Stützpunktfeuerwehr Birkenfeld

Besuchen Sie uns auch auf Facebook

Letzte Einsätze
Nr Datum Uhrzeit Einsatzstelle Ereignis
96 26.06.17 19:30 Uhr Buhlenberg Telefonmast droht umzustürzen
Uhrzeit: 19:30 Uhr
Ereignis: Telefonmast droht umzustürzen
FW-Kräfte: 10
Fw Birkenfeld: FEZ (1 Person)
Wehrleitung: Wehrleiter (KdoW)
Sonstige Feuerwehren: Fw Buhlenberg (TSF)
Bericht:

Die Feuerwehr Buhlenberg stützte einen abgeknickten Telefonmast in der Ortslage Buhlenberg ab, der umzufallen drohte.

95 25.06.17 14:04 Uhr Brücken, Keltenweg Heckenbrand
Uhrzeit: 14:04 Uhr
Ereignis: Heckenbrand
FW-Kräfte: 10
Fw Birkenfeld: FEZ (2 Personen)
Wehrleitung: Wehrleiter (KdoW)
Sonstige Feuerwehren: Fw Brücken (TSF-W), Fw Achtelsbach (TSF), Fw Dambach (TSA), Fw Meckenbach (MTF), Fw Ellweiler (TSF)
Bericht:

Die Feuerwehren des Ausrückebereiches 6 (Brücken, Achtelsbach, Dambach, Ellweiler, Meckenbach) wurden wegen eines Heckenbrandes im Keltenweg in Brücken alarmiert. Die eingesetzten Wehren hatten das Feuer schnell unter Kontrolle und löschten es ab, eine Brandausbreitung konnte sicher verhindert werden.

94 25.06.17 00:35 Uhr Schmißberg, Waldstraße Nachlöscharbeiten
Uhrzeit: 00:35 Uhr
Ereignis: Nachlöscharbeiten
FW-Kräfte: 16
Fw Birkenfeld: FEZ (2 Personen), HLF 20/16, DLK 23/12
Wehrleitung: Wehrleiter (KdoW)
Sonstige Feuerwehren: Fw Schmißberg (TSF)
Bericht:

Die Feuerwehr Schmißberg, die die Brandwache übernahm (siehe Einsatz 92), stellte am Morgen fest, dass es an einer Stelle im Dachgebälk wieder zu einer Rauchentwicklung kam. Da die erneute Brandausbruchstelle nicht zugänglich war, wurde die Drehleiter angefordert, um den entstandenen Brand freizulegen und abzulöschen. Wie in bereits in der Nacht zuvor ermöglichte nur die Eigenschaft den vorderen Teil des Leiterparks abzuknicken zu können, den Zugang zur straßenabgewandten Dachseite. Mit einer herkömmlichen Drehleiter ohne diesen „Knick“ wäre der Zugang auf der Rückseite des Daches unmöglich gewesen. So konnte von der Drehleiter aus die Brandstelle freigelegt und abgelöscht werden.

Bilder:
93 25.06.17 00:35 Uhr Schmißberg, Waldstraße Wohnhausbrand
Uhrzeit: 00:35 Uhr
Ereignis: Wohnhausbrand
FW-Kräfte: 83
Fw Birkenfeld: FEZ (2 Personen), HLF 20/16, DLK 23/12, TLF 16/25, WLF mit AB-TWS, ELW, MZF 1, MTF (Führungsstaffel)
Wehrleitung: Wehrleiter (KdoW)
stv. Wehrleiter (PKW)
stv. Wehrleiter (PKW)
Führungsstaffel (MTF)
Feuerwehrarzt VG Birkenfeld (PKW)
Sonstige Feuerwehren: ARB 8: Fw Schmißberg (TSF), Fw Elchweiler (TSA), Fw Rimsberg (TSF), Fw Nohen (TSF-W)
Fw Hoppstädten-Weiersbach (HLF 20/16, TLF 8/18, MTF, SW 2000)
Sonstige: Polizei Birkenfeld, DRK Rettungsdienst (RTW, NEF und NA Birkenfeld, RTW Türkismühle, RTW DRK OV Birkenf)eld
Bericht:

Die Feuerwehren des ARB 8 (Elchweiler, Nohen, Rimsberg, Schmißberg), Hoppstädten-Weiersbach und die Stützpunktfeuerwehr Birkenfeld wurden in der Nacht zum Sonntag zu einem Wohnhausbrand mit Menschenrettung (B3) alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte stand der Dachstuhl des Gebäudes im Vollbrand. Die Wehren des Ausrückebereiches konnten bis zum Eintreffen der Feuerwehreinheiten aus Birkenfeld und Hoppstädten-Weiersbach bereits die Löschwasserversorgung herstellen und mit dem Außenangriff beginnen. Zunächst war unklar, ob sich noch eine Person im Gebäude befand, daher wurde von der Feuerwehr Birkenfeld zunächst ein Innenangriff gestartet. Zeitgleich begann die Drehleiter mit dem gezielten Ablöschen des brennenden Dachstuhls von oben.
Kurze Zeit später stellte sich heraus, dass sich der Bewohner selbst retten konnte, sich dabei aber schwer verletze und notärztlich versorgt werden musste, er wurde noch in der Nacht in eine Spezialklinik transportiert. Leider gab es auch bei der Feuerwehr zwei Ausfälle. Ein Kamerad und eine Kameradin verletzten sich dabei leicht.
Aufgrund der guten Vorarbeit der Fw Schmißberg, diese wurde ca. 7 Minuten vorher durch manuelle Auslösung der Sirene in Schmißberg, alarmiert, konnte das Feuer trotz der enormen Brandausbreitung schnell unter Kontrolle gebracht werden und gelöscht werden. Die Nachlöscharbeiten zogen sich dennoch bis in den frühen Sonntagmorgen hinein.

Bilder:

Die nächsten Termine bis zur Sommerpause:

  • Di. 27.06.2017, 18.00 Uhr, Ausbildung, Feuerwache Birkenfeld
    Mi. 28.06.2017, 19:00 Uhr, Sportausbildung, Feuerwache Birkenfeld
    Sa. 01.07.2017 bis 04.07.2017, Jugendzeltlager Jugendfeuerwehr Birkenfeld, Naturfreundeplatz "Struth", Ellenberg
    Do. 29.06.2017 bis So. 13.08.2017 Sommerpause

Aktuelles

  • Wohnhausbrand in Schmißberg