Stützpunktfeuerwehr Birkenfeld

Letzte Einsätze
Nr Datum Uhrzeit Einsatzstelle Ereignis
54 26.03.17 16:16 Uhr B269, Idarbrücke VU mit Menschenrettung
Uhrzeit: 16:16 Uhr
Ereignis: VU mit Menschenrettung
FW-Kräfte: 35
Fw Birkenfeld: FEZ (3 Personen), HLF 20/16, MZF 3, MZF 1, MTF
Wehrleitung: Wehrleiter (KdoW)
sonstige Feuerwehren: Fw Schwollen (HLF 10/10, MTF
sonstige: Polizei, DRK Rettungsdienst (Notarzt, RTH und RTW)
Bericht:

Die Feuerwehren Birkenfeld und Schwollen wurden zu einem Verkehrsunfall in der Nähe der "Idarbrücke" alarmiert. Ein PKW kam, nach der Kollision mit einem Hirsch, von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrmals. Der PKW kam kopfüber im Graben zu liegen. Der Fahrer wurde dabei schwerverletzt und wurde mit dem RTH in ein Traumazentrum geflogen. Die Feuerwehr Morbach war ebenfalls im Einsatz, da sich der Einsatz im Grenzgebiet der beiden Verbandsgemeinden befand kam es zur parallelen Alarmierung der Einheiten.
Beim Eintreffen der ersten Einheiten war der Fahrer bereits, von Ersthelfern, aus dem Wrack befreit. Die beiden MZF aus Birkenfeld brachen nach der Rückmeldung die Einsatzfahrten ab, die Fw Schwollen und das HLF 20/16 aus Birkenfeld fuhren die Einsatzstelle an. Die Feuerwehren unterstützten die Polizei bei der Sperrung der stark befahrenen Bundesstraße und sicherten die Einsatzstelle ab. Da Betriebsstoffe ausliefen wurde ein Versickern ins Erdreich unterbunden und der Brandschutz sichergestellt. Ebenso wurde an dem verunfallten PKW die Batterie abgeklemmt, um eine daraus entstehende weitere Brandgefahr auszuschließen. Nach Abschluss der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen wurde die Straße wieder an die Polizei übergeben.

Bilder:
53 25.03.17 18:39 Uhr Hoppstädten-Weiersbach, Seilgenfelderweg Unterstützung Rettungsdienst
Uhrzeit: 18:39 Uhr
Ereignis: Unterstützung Rettungsdienst
FW-Kräfte: 19
Fw Birkenfeld: FEZ (2 Personen), DLK 23/12, MZF 1
Wehrleitung: Wehrleiter (KdoW)
sonstige Feuerwehren: Fw Hoppstädten-Weiersbach (HLF 20/16, MTF
sonstige: DRK Rettungsdienst (Notarzt, NEF und RTW Birkenfeld)
Bericht:

Die Feuerwehren Hoppstädten-Weiersbach und Birkenfeld wurden zur Unterstützung des Rettungsdienstes benötigt. Eine Person konnte aufgrund ihrer Verletzung nicht auf dem vorhandenen Rettungsweg durch Treppenhaus seines Wohnhauses transportiert werden. Daher entschied der Notarzt, einen patientengerechten Rettungsweg zu nutzen und forderte die Drehleiter an. Der Patient konnte so schonend in der Schleifkorbtrage fixiert und mit der Drehleiter aus dem Haus geholt werden.

Bilder:
52 23.03.17 18:08 Uhr Hoppstädten-Weiersbach, Fa. Veolia BMA-Alarm
Uhrzeit: 18:08 Uhr
Ereignis: BMA-Alarm
FW-Kräfte: 15
Fw Birkenfeld: FEZ (4 Personen)
sonstige Feuerwehren: Fw Hoppstädten-Weiersbach (HLF 20/16, MTF)
Bericht:

Die Feuerwehr Hoppstädten-Weiersbach rückte zu einem Alarm der Brandmeldeanlage der Fa. Veolia aus. Beim Eintreffen konnte keine Ursache für die Alarmauslösung gefunden werden. Die BMA-Anlage wurde zurückgesetzt und an den Betreiber übergeben.

51 18.03.17 13:08 Uhr Schwollen, Fa. Hochwaldsprudel (Werk 1) Brand einer elektrischen Anlage
Uhrzeit: 13:08 Uhr
Ereignis: Brand einer elektrischen Anlage
FW-Kräfte: 11
Fw Birkenfeld: FEZ (3 Personen), TLF 16/25, DLK 23/12
Wehrleitung: Wehrleiter (KdoW)
sonstige Feuerwehren: Fw Schwollen (HLF 10/10, MTF), Fw Hattgenstein (TSF), Fw Wilzenberg-Hußweiler (MZF 1)
sonstige: Polizei Birkenfeld, Fa. OIE
Bericht:

Die Feuerwehren des ARB 3 und die Feuerwehr Birkenfeld mussten wegen eines Brandes in der Eletro-Hauptverteilung der Fa. Hochwaldsprudel ausrücken. Nach dem Ablöschen konnte die Einsatzstelle an den Techniker der OIE übergeben werden. Abschließend wurde BMA-Anlage zurückgesetzt und an den Betreiber übergeben.

Die nächsten Termine (März 2017)

  • Mo, 27.03.2017, 18:00 Uhr, Wartungstrupp
    Mi, 29.03.2017, 19:00 Uhr, Sportausbildung
    Do, 30.03.2017, 17:00 Uhr, Jugendfeuerwehr

Aktuelles aus der Stützpunktfeuerwehr Birkenfeld

  • Ab sofort sollte unsere Homepage sich wieder auf dem aktuellen Stand befinden!
  • Die Jugendfeuerwehr beteiligte sich am "Earth Day" --- Bericht und Bilder folgen in Kürze