Stützpunktfeuerwehr Birkenfeld

Besuchen Sie uns auch auf Facebook

Letzte Einsätze:
FEZ
Einsatz:
Einsatz
Fw BIR:
Datum / Uhrzeit Einsatzstelle Ereignis
139 090 18.09.2021, 10:24 Uhr Birkenfeld, Schulweg (WH Allo-Heim) BMA-Alarm
Uhrzeit: 10:24 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 13
Feuerwehr Birkenfeld: FEZ (2 Personen)
HLF 20/16 (1/5)
DLK 23/12 (1/2)
MTF (1/1)
sonstige Organisationen: Polizei Birkenfeld, DRK Rettungsdienst (RTW Birkenfeld)
Kurzbericht:

Am Samstagmorgen sorgte eine defekte Spülmaschine im Dachgeschoss des Allo-Heim Birkenfeld für die Auslösung der BMA-Anlage. Durch eine technische Störung an dem Gerät kam es zu einem unkontrollierten Wasserdampfaustritt, der die BMA-Anlage auslöste. Das betreffende Gerät wurde abgeschaltet und die BMA-Anlage zurückgesetzt. Abschließend wurde die Einsatzstelle an das diensthabende Personal übergeben und der Einsatz beendet.

138 089 14.09.2021, 18:17 Uhr L175, Lesiel->Siesbach VU PKW
Uhrzeit: 18:17 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 16
Feuerwehr Birkenfeld: FEZ (2 Personen)
HLF 20/16 (1/5)
MZF 3(1/5)
TLF 16/25 (1/5)
ELW (2/0)
Wehrleitung: 2 stellv. Wehrleiter (KdoW)
sonstige Feuerwehren: ARB 9 (Fw Siesbach, Fw Leisel)
ARB 3 (Fw Schwollen, Fw Wilzenberg-Hußweiler, Fw Hattgenstein)
sonstige Organisationen: Polizei Birkenfeld
DRK Rettungsdienst:
1x Notarzt und NEF Birkenfeld
2x RTW Idar-Oberstein
1x RTW Thalfang)
1x RTH (Christoph 16)
Leitender Notarzt (LNA)
Organisatorischer Leiter (OrgL)
Landesbetrieb Mobilität (LBM)
Notfallseelsorge
Kurzbericht:

Am frühen Dienstagabend kam es zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen Leisel und Siesbach. Dort stießen zwei PKW frontal zusammen, wobei beide Personen in ihren Fahrezugen eingeklemmt wurden. Leider kam für eine junge Frau jede Hilfe zu spät. Der Fahrer des zweiten Wagen wurde nach seiner Befreiung mit dem RTH in ein Traumazentrum (Klinik der Maximalversorgung) geflogen.
Im Einsatz befand sich neben der Stützpunktfeuerwehr Birkenfeld auch der Ausrückebereich 9 (Fw Siesbach und Fw Leisel), sowie die Fw Schwollen.

Bilder:
Bilder: Guido Turina

Termine:

  • 20.09.2021, 18:00 Uhr, Maschinistenausbildung
    24.09.2021, 18:30 Uhr, Ausbildung Drohenstaffel (nur eingeteiltes Personal)
    25.09.2021, 08:00 Uhr, Brandcontainer-Ausbildung (nur eingeteiltes Personal)
    27.09.2021, 18:00 Uhr, Ausbildung

Aktuelles

  • Feuerwehr und DRK Rettungsdienst in Birkenfeld kooperieren nicht nur bei Einsätzen harmonisch mit einander Am Freitag, den 17.09.2021, wurden die neuen Notfallsanitäter-Azubi der DRK Lehrrettungswache Birkenfeld auf der Rettungswache willkommen geheißen. In diesem Rahmen fand durch die Stützpunktfeuerwehr Birkenfeld eine Weiterbildung statt, bei der u.a. die Handhabung mit der Krankentragehalterung der Drehleiter stand. Insbesondere wurden die Vor- und Nachteile der im Rettungsdienst genutzt Stryker Fahrtrage M1, im Vergleich mit dem Handling einer Schleifkorbtrage herausgearbeitet. Hierbei konnten die Rettungsdienstler die Unterschiede z.T. am eigenen Leib erfahren. So wurde von den Teilnehmern das deutlich höhere Sicherheitsgefühl eines Patienten in einer Schleifkorbtrage bei der Patientenrettung mit einer Drehleiter wahrgenommen.
    In Absprache mit den Mitarbeitern der DRK Rettungswache Birkenfeld verblieb man, dass zukünftig beim Einsatz einer Drehleiter zur Patientenrettung die Stryker Fahrtrage des RTW am Boden verbleibt und die Patienten mittels einer Schleifkorbtrage gerettet werden.
    Abgerundet wurde der Abend in zwangloser Runde mit Würstchen vom Grill und Getränken, die von der Rettungswache Birkenfeld zur Verfügung gestellt wurden.
    Auch an diesem Abend zeigte sich wieder das sehr gute Verhältnis der Kollegen der DRK Rettungswache Birkenfeld und den Kameraden der Stützpunktfeuerwehr Birkenfeld, das schon seit Jahren, sowohl in Einsätzen als auch abseits des Einsatzgeschehens, besteht.