Stützpunktfeuerwehr Birkenfeld

Vorstand
Funktion Name
1. Vorsitzender Thomas Wernig
stellv. Vorsitzender Sascha Simon
1. Kassierer Marc Bollenbacher
2. Kassierer Michael Hennchen
Schriftführer Alexander Prezewowsky
Wehrführer Jochen Block
Jugendwart Steven Wilson
Beisitzer ---
Beisitzer Volker Meng
Beisitzer Christian Schuler
Beisitzer Siegfried Engel
aktuelle Dokumente
Satzung ab 01.04.2018
Aufnahmeantrag ab 01.04.2018
Aktivitäten
Datum Ereignis Ort
20.10.2018 25-Jahre Förderverein Feuerwache Birkenfeld
Bericht:

Am 20.10.2018 konnte der Förderverein der Feuerwehr Birkenfeld auf sein 25-jähriges Bestehen zurückblicken. Der erste Vorsitzende Thomas Wernig konnte zum Jubiläum 85 Mitglieder begrüßen, darunter auch einige Gründungsmitglieder, die bei der Gelegenheit auch für ihre Mitgliedschaft geehrt wurden.
Thomas Wernig schaute auf die Aktivitäten des Vereins zurück und ging dabei kurzweilig auf besondere Ereignisse ein. Auch die Bedenken bei der Gründung des Vereins wurden hierbei erwähnt. Die Feuerwehr Birkenfeld war damals eine der erste Wehren im Kreisgebiet die sich zur Gründung eines Fördervereins entschlossen hatte, heute gibt es kaum noch eine Wehr, die ohne Förderverein auskommt. Die Veranstaltung begann um 14:00 Uhr, wobei ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm für die Jugendlichen und Kinder der Jugendfeuerwehr und der Bambini-Wehr angeboten wurde, das die Kinder zahlreich, bis in den späten Abend hinein, in Anspruch nahmen. Um für Groß und Klein etwas zu bieten, wurde das Jubiläum im Rahmen eines Oktoberfestes gefeiert.
Nachdem sich das Kaffee- und Kuchenbüfett geleert hatte, gab es um 18:00 Uhr Rollbraten vom Spanferkel, ½ Hähnchen, Würstchen und natürlich auch Weißwürste mit Brezeln, sowie Salate vom Büffet.
Anlässlich des Jubiläums trug der Verein selbstverständlich die Kosten Getränke und Speisen. Ein herzlicher Dank ergeht hiermit auch an alle Salat- und Kuchenspender.

Eine Urkunde für 15-Jahre Vereinsmitgliedschaft konnte sich Thomas Wernig selbst verleihen, sowie Steven Wilson und Sascha Simon.

Ehrungen für 25 Jahre (Gründungsmitglieder) v.l.: Volker Meng, Klaus Faber, Udo Kober, Manfred Graf, Hans-Otto Hase, Hans-Peter Cullmann, Werner Grimm, Siegfried Engel und Christian Scherer. Im Vordergrund am Pult: Thomas Wernig
Die Geehrten erhielten eine Urkunde und jeweils einen Essen-Gutschein für den Landgasthof „Alt Birkenfeld“.

Bilder:
11.06.09 Informationsfahrt zum Frankfurter Flughafen Frankfurt Kirschroth
Bericht:

Auch dieses Jahr fand wieder eine Tagesfahrt statt. Ziel der 59 Kameradinnen und Kameraden der Altersabteilung, sowie der aktiven Wehr, war dieses Mal hauptsächlich der Frankfurter Flughafen. Nach rund zweieinhalb Stunden heiterer Busfahrt erreichten wir Frankfurt wo wir, vor einer Besichtigung des Flughafens und der Feuerwache 3 zunächst unser Frühstück einnahmen.Während uns ein Guide im Bus alles Wissenswerte über den „Fraport“ erzählte sahen sich die Kameradinnen und Kameraden mit staunenden Gesichtern die Starts und Landungen von Flugzeugen aller Größe an.An der Feuerwache 3 angekommen übernahm ein dort stationierter Feuerwehrmann die Führung. Vor allem die enormen Fahrleistungen, die Ausstattung und die Größe der dort untergebrachten Fahrzeuge waren beeindruckend. Alle Augen richteten sich auf einen Rosenbauer „Simba“: zwei Motoren mit jeweils 600 PS, sowie ein dritter Motor mit etwa 420 PS um die Pumpe auf dem Fahrzeug zu betreiben. Darüber hinaus verfügt dieses vierachsige Fahrzeug über ein GPS System, das auch bei Nebel alles was sich auf dem Flugfeld bewegt sichtbar macht.Nach dem Ende der Besichtigung um circa 15 Uhr folgte der Besuch des Palmengartens in Frankfurt. Um den Tag abzurunden fanden wir uns gegen Abend in einem Winzer Restaurant in Kirchroth ein, wo ein Teil von uns an einer Weinprobe teilnahm. Der weitere Verlauf des Abends verlief, auch für die die nicht mitmachten in entspannter und fröhlicher Atmosphäre. Auf der Heimfahrt lies sich so mancher auch noch einen Wein („Kirchrother Lump“) zusammen mit den Anderen schmecken, während wieder Andere vom Ausflug geschafft bereits schliefen. Etwas müde und vor allem gut gesättigt kamen wir um halb eins in der Nacht wieder am Gerätehaus in Birkenfeld an. In Gedanken an „Simba“ und „Kirchrother Lump“ gingen wir zu Bett.

Bilder:
27.03.09 Sitzung Förderverein mit Ehrungen und Ehrenmitgliedschaft Feuerwache
Bericht:

40 Mitglieder sind zur diesjährigen Mitgliederversammlung des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Birkenfeld erschienen. Nach der Begrüßung des ersten Vorsitzenden Lars Benzel folgte der Tätigkeitsbericht der Schriftführerin Ruth Keller. Sie zog dabei Bilanz über das Geschäftsjahr 2008. Das letzte Jahr war ein sehr arbeitsreiches Jahr. Neben dem Tag der offenen Tür fand eine Feier zum 125 Jährigen Bestehen der Freiwilligen Feuerwehr Birkenfeld in Verbindung mit dem Verbandsgemeindefeuerwehrtag statt. Nach dem Tätigkeitsbericht des Rechnungsführers Marc Bollenbacher folgte der der Kassenprüfer. Diese empfanden die Kassenführung als einwandfrei und beantragten die Entlastung des Vorstandes, der darauf hin zugestimmt wurde. Der Förderverein wurde 1993 gegründet. Aus diesem Grund wurden bei dieser Mitgliederversammlung erstmalig Ehrungen durchgeführt. Für 15-Jährige Mitgliedschaft wurden folgende Personen geehrt: Lars Benzel, Hans-Peter Cullmann, Klaus Faber, Manfred Graf, Doris Graf, Rudolf Graf, Werner Grimm, Hans-Otto Hase, Horst Hoffmann, Hans Meschkat, Gerhard Meurer, Kurt Müller, Christian Scherer. Konrad Weißgerber wird erstes Ehrenmitglied im Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Birkenfeld. Bei der letzten Mitgliederversammlung des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Birkenfeld hat sich die Versammlung sowie der Vorstand dafür ausgesprochen das langjährige Mitglied Konrad Weißgerber als Ehrenmitglied in den Verein aufzunehmen. Konrad Weißgerber gehört dem Förderverein seit der Gründung 1993 an.

PDF