Stützpunktfeuerwehr Birkenfeld

7
Einsätze 2021
Bilder: FEZ
Einsatz:
Einsatz
Fw BIR:
Datum/Uhrzeit Einsatzstelle Ereignis
140 - 18.09.2021, 16:33 Uhr Gimbweiler, Gartenstraße Flächenbrand, klein
139 090 18.09.2021, 10:24 Uhr Birkenfeld, Schulweg (WH Allo-Heim) BMA-Alarm
Uhrzeit: 10:24 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 13
Feuerwehr Birkenfeld: FEZ (2 Personen)
HLF 20/16 (1/5)
DLK 23/12 (1/2)
MTF (1/1)
sonstige Organisationen: Polizei Birkenfeld, DRK Rettungsdienst (RTW Birkenfeld)
Kurzbericht:

Am Samstagmorgen sorgte eine defekte Spülmaschine im Dachgeschoss des Allo-Heim Birkenfeld für die Auslösung der BMA-Anlage. Durch eine technische Störung an dem Gerät kam es zu einem unkontrollierten Wasserdampfaustritt, der die BMA-Anlage auslöste. Das betreffende Gerät wurde abgeschaltet und die BMA-Anlage zurückgesetzt. Abschließend wurde die Einsatzstelle an das diensthabende Personal übergeben und der Einsatz beendet.

138 089 14.09.2021, 18:17 Uhr L175, Lesiel->Siesbach VU PKW
Uhrzeit: 18:17 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 16
Feuerwehr Birkenfeld: FEZ (2 Personen)
HLF 20/16 (1/5)
MZF 3(1/5)
TLF 16/25 (1/5)
ELW (2/0)
Wehrleitung: 2 stellv. Wehrleiter (KdoW)
sonstige Feuerwehren: ARB 9 (Fw Siesbach, Fw Leisel)
ARB 3 (Fw Schwollen, Fw Wilzenberg-Hußweiler, Fw Hattgenstein)
sonstige Organisationen: Polizei Birkenfeld
DRK Rettungsdienst:
1x Notarzt und NEF Birkenfeld
2x RTW Idar-Oberstein
1x RTW Thalfang)
1x RTH (Christoph 16)
Leitender Notarzt (LNA)
Organisatorischer Leiter (OrgL)
Landesbetrieb Mobilität (LBM)
Notfallseelsorge
Kurzbericht:

Am frühen Dienstagabend kam es zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen Leisel und Siesbach. Dort stießen zwei PKW frontal zusammen, wobei beide Personen in ihren Fahrezugen eingeklemmt wurden. Leider kam für eine junge Frau jede Hilfe zu spät. Der Fahrer des zweiten Wagen wurde nach seiner Befreiung mit dem RTH in ein Traumazentrum (Klinik der Maximalversorgung) geflogen.
Im Einsatz befand sich neben der Stützpunktfeuerwehr Birkenfeld auch der Ausrückebereich 9 (Fw Siesbach und Fw Leisel), sowie die Fw Schwollen.

Bilder:
Bilder: Guido Turina
137 088 10.09.2021, 05:50 Uhr L172, Nohen->Reichenbach VU PKW
Uhrzeit: 05:50 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 16
Feuerwehr Birkenfeld: FEZ (2 Personen)
HLF 20/16 (1/6)
MZF 3(1/4)
ELW (2/0)
Wehrleitung: Wehrleiter (KdoW)
sonstige Feuerwehren: ARB 8 (Fw Rimsberg, Fw Schmißberg, Fw Nohen)
Fw VG Baumholder (Fw Reichenbach, Fw Baumholder)
sonstige Organisationen: Polizei Birkenfeld, DRK Rettungsdienst (RTW, NA, NEF Birkenfeld, RTW Baumholder), LBM
Kurzbericht:

Auf der L172 kam es zu einem Zusammenstoß zwischen zwei PKW, beim Eintreffen der ersten Rettungsmittel stellte sich heraus, dass bei dem Unfall 2 Personen verletzt wurden, von denen aber keine eingeklemmt war. Die Feuerwehreinheit Nohen sperrte für die Dauer des Einsatzes, in Absprache mit der Polizei, die Straße an der Einmündung Kronweiler, bis zum Eintreffen des LBM ab, der die Sicherung und die Beseitigung der ausgelaufenen Betriebsstoffe übernahm. Die übrigen Feuerwehreinheiten konnten den Einsatz beenden.

136 087 03.09.2021, 08:50 Uhr Birkenfeld, Achtstraße (Fa. Signature Hiller GmbH) BMA-Alarm
Uhrzeit: 08:50 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 14
Feuerwehr Birkenfeld: FEZ (2 Personen)
HLF 20/16 (1/5)
DLK 23/12 (1/2)
KdoW (1/0)
MTF (1/1)
Wehrleitung: Wehrleiter (KdoW)
sonstige Organisationen: Polizei Birkenfeld, Technischer Dienst Fa. Signature Hiller GmbH
Kurzbericht:

Die Feuerwehr Birkenfeld wurde wegen Auslösung einer Brandmeldeanlage zur Fa. Signature Hiller GmbH alarmiert. Bei Eintreffen an der Einsatzstelle bestätigte sich der Alarm nicht. Ursächlich für die Auslösung waren vermutlich Schweißarbeiten in dem betreffenden Bereich. Abschließend konnte die Anlage zurückgestellt und an den Betreiber übergeben werden.

135 - 04.09.2021, 00:02 Uhr Siesbach, Hauptstraße Ölspur
134 - 03.09.2021, 19:41 Uhr Heimbach, Bahnstrecke Rauchentwicklung
133 - 04.09.2021, 17:39 Uhr Gimbweiler, Gemarkung Flächenbrand
132 - 02.09.2021 Maischoß/Insul Rückführung Lichtmast-Anhänger durch Fw Ho.-Wei.
131 086 02.09.2021 Ahrweiler Rückführung AB-Sondereinsatz
Uhrzeit: XX:XX Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 2
Feuerwehr Birkenfeld: WLF (1/1)
Kurzbericht:

Nach 7 Wochen wurde am 02.09.2021 der Abrollbehälter „Sondereinsatz“ wieder in Ahrweiler abgeholt. Nach teilweise Wiederherstellung der nötigen Infrastruktur, wurde der Abrollbehälter nicht mehr benötigt und konnte mit unserem Wechselladerfahrzeug nach Birkenfeld zurückgeführt werden.

130 085 03.09.2021, 17:11 Uhr K7, Birkenfeld - Gollenberg Umgestürzter landwirtschaftlicher Anhänger
Uhrzeit: 17:11 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 11
Feuerwehr Birkenfeld: FEZ (2 Personen)
HLF 20/16 (1/5)
MTF (1/1)
KdoW (1/0)
Wehrleitung: Wehrleiter (KdoW)
sonstige Feuerwehren: ARB 4
Fw Oberhambach (MTF, TSF-W)
Fw Rinzenberg (GW-TS)
sonstige Organisationen: Polizei Birkenfeld, Landesbetrieb Mobilität (LBM)
Kurzbericht:

Die Feuerwehr Birkenfeld und der Ausrückebereich 4 wurden zu einem umgestürzten Landwirtschaftlichem Gespann auf die K7 zwischen Birkenfeld und Gollenberg alarmiert. Beim Eintreffen wurde ersichtlich, dass nur der Anhänger, der mit Getreide beladen und umgestürzt war. Wobei sich die Ladung über die Fahrbahn verteilt und diese unpassierbar machte. Durch die Feuerwehren wurde die K7 aus beiden Fahrtrichtungen bis zum Eintreffen der Polizei und des LBM gesperrt. Anschließend konnte für die Feuerwehren der Einsatz beendet werden.

129 - 28.08.2021, 00:41 Uhr Hoppstädten-Weiersbach, Saarstraße Schlangensichtung
128 - 28.08.2021, 00:41 Uhr Hoppstädten-Weiersbach, Bereich Hauptstraße Rauchentwicklung (Fehlalarm)
127 - 26.08.2021, 02:328 Uhr Frauenberg, Hauptstraße Schuppenbrand
126 - siehe 07.08.2021
125 084 24.08.2021, 14:38 Uhr Birkenfeld, Am Bahnhof (Fa. Stamptec) BMA-Alarm
Uhrzeit: 14:38 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 19
Feuerwehr Birkenfeld: FEZ (2 Personen)
HLF 20/16 (1/5)
DLK 23/12 (1/2)
MTF (1/0)
In Bereitstellung:
ELW (1/1)
TLF 16/25 (1/4)
Wehrleitung: Wehrleiter (KdoW)
sonstige Organisationen: Polizei Birkenfeld, DRK Rettungsdienst (RTW Birkenfeld)
Kurzbericht:

Die Feuerwehr Birkenfeld wurde zu einem BAM-Alarm in der Lagerhalle der Fa. Stamptec alarmiert. Dort wurde vermutlich durch einen Gabelstabler der Alarm ausgelöst. Nach der Erkundung konnte die Anlage zurückgestellt und an den Betreiber übergeben werden.

124 083 21.08.2021, 08:57 Uhr Birkenfeld, Hochwaldstraße Auslaufender Kraftstoff aus LKW
Uhrzeit: 08:57 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 14
Feuerwehr Birkenfeld: FEZ (2 Personen)
HLF 20/16 (1/5)
MZF3 (1/5)
sonstige Organisationen: Polizei Birkenfeld
Kurzbericht:

An einem abgestellten LKW waren geringe Mengen Dieselkraftstoff ausgetreten. Der Kraftstoff wurde durch die Feuerwehr abgebunden, um ein Eindringen ins Erdreich zuverhindern. Abschließend wurde die Einsatzstelle an die anwesende Polizeistreife übergeben und der Einsatz beendet.

123 - 20.08.2021, 22:16 Uhr Hoppstädten-Weiersbach dringende Türöffnung
122 082 17.08.2021, 10:20 Uhr Hoppstädten-Weiersbach, Rothenweg Unterstützung Rettungsdienst/Drehleiter-Anforderung
Uhrzeit: 10:20 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 12
Feuerwehr Birkenfeld: FEZ (2 Personen)
HLF 20/16 (1/5)
DLK 23/12 (1/2)
Wehrleitung: Wehrleiter (KdoW)
sonstige Feuerwehren: ARB 5: Fw Hoppstädten-Weiersbach (HLF 20/16, LF16, MTF)
sonstige Organisationen: DRK Rettungsdienst (RTW Birkenfeld)
Kurzbericht:

Mit der Drehleiter der Feuerwehr Birkenfeld wurde ein Patient, über die Dachterrasse seiner Wohnung gerettet. Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst in der Wohnung, musste der Patient auf der Krankentragehalterung der Drehleiter von der Dachterrasse heruntergeholt werden, da der vorhandene Rettungsweg (Treppenhaus) für den patientengerechten Transport des Patienten zum RTW ungeeignet war.

121 - siehe 18.07.2021
120 - siehe 15.07.2021
119 - 15.08.2021, 05:29 Uhr Fa. Veolia, Hoppstädten-Weiersbach (Neubrücke) BMA-Alarm
118 081 12.08.2021, 21:14 Uhr Diakonie Wohnheim, Schönewaldstraße, Birkenfeld BMA-Alarm
Uhrzeit: 21:14 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 12
Feuerwehr Birkenfeld: FEZ (2 Personen)
HLF 20/16 (1/5)
DLK 23/12 (1/2)
MTF (1/0)
sonstige Feuerwehren: ARB 6: Fw Brücken, Fw Achtelsbach, Fw Meckenbach, Fw Ellweiler
ARB 7: Fw Abentheuer, Fw Buhlenberg, Fw Börfink
sonstige Organisationen: Polizei Birkenfeld, DRK Rettungsdienst (RTW Freisen)
Kurzbericht:

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte konnte nach der Erkundung Entwarnung gegeben werden, da es sich um eine Fehlfunktion der Anlage handelte. Die Anlage wurde zurückgestellt und an den Betreiber übergeben.

117 080 09.08.2021, 15:27 Uhr L165, Börfink Abentheuer VU, Motorrad
Uhrzeit: 15:27 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 14
Feuerwehr Birkenfeld: FEZ (2 Personen)
HLF 20/16 (1/5)
MZF 3 (1/5)
sonstige Feuerwehren: ARB 6: Fw Brücken, Fw Achtelsbach, Fw Meckenbach, Fw Ellweiler
ARB 7: Fw Abentheuer, Fw Buhlenberg, Fw Börfink
sonstige Organisationen: Polizei Birkenfeld, DRK Rettungsdienst (RTW Birkenfeld), RTH (Christoph 10, Wittlich)
Kurzbericht:

Da die Einsatzmeldung zunächst unklar war, wurden am Montagnachmittag die Feuerwehren aus Birkenfeld und dem ARB 6 und 7 zu einem Verkehrsunfall auf die L165 zwischen Abentheuer und Börfink alarmiert. Beim Eintreffen war für die Feuerwehren jedoch kein Eingreifen mehr erforderlich, da es sich um einen Motorradunfall handelte, an dem keine weiteren Verkehrsteilnehmer beteiligt waren. Die Stützpunktfeuerwehr und der ARB 6 konnten die Einsatzstelle wieder verlassen, der Ausrückebereich 7 verblieb an der Unfallstelle und unterstützte die Polizei bei der Absicherung, bis der Patient versorgt und der Rettungshubschrauber wieder gestartet war.

(126) 079 07.08.2021, 12:30 Uhr Mayschoß (Ahrtal) Unterstützung im Katastrophengebiet
Uhrzeit: 12:30 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 2
Feuerwehr Birkenfeld: MZF 1 mit Lichtmast-Anhänger
Kurzbericht:

Mit dem MZF 1 wurde heute unser Lichtmast-Anhänger nach Insul ins Ahrtal verbracht, um dort, bis zur Herstellung der lokalen Stromversorgung, die Notstromversorgung sicherzustellen. Der LMA verbleibt bis auf weiteres vor Ort.

116 078 06.08.2021, 17:16 Uhr K2, Brücken - Buhlenberg Verkehtsunfallmeldung
Uhrzeit: 17:16 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 13
Feuerwehr Birkenfeld: FEZ (2 Personen)
HLF 20/16 (1/5)
MZF 3 (1/4)
sonstige Feuerwehren: ARB 6: Fw Brücken, Fw Achtelsbach, Fw Meckenbach, Fw Ellweiler
ARB 7: Fw Abentheuer, Fw Buhlenberg, Fw Börfink
sonstige Organisationen: Polizei Birkenfeld, DRK Rettungsdienst (RTW Birkenfeld)
Kurzbericht:

Am Nachmittag kam ein PKW zwischen den Ortslagen Buhlenberg und Brücken von der Straße ab und kam seitlich im Straßengraben zum Liegen. Beim Eintreffen der Feuerwehr waren die beiden Insassen bereits aus dem Fahrzeug befreit und wurden vom Rettungsdienst versorgt. Durch die Feuerwehr wurde an dem verunfallten Fahrzeug die Stromversorgung getrennt und die Kraftstoffanlage auf Dichtigkeit kontrolliert.
Die Einsatzkräfte aus Birkenfeld rückten anschließend von der E-Stelle ab, Einheiten aus den Ausrückebereichen 6 und 7 stellten bis zur Bergung des Fahrzeugs den Brandschutz sicher und unterstützten die Polizei bei den Absicherungsmaßnahmen an der Einsatzstelle.

Bilder:
114 - 30.07.2021, 09:35 Uhr L 165, Abentheuer/Brücken Ölspur
115 077 29.07.2021, 08:00 Uhr Dernau Unterstützung im Katastrophengebiet
Uhrzeit: 10:00 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 2
Feuerwehr Birkenfeld: WLF mit AB-Notstrom
Kurzbericht:

Aus dem Katastrophengebiet wurde der Abrollbehälter "Notstrom" angefordert. Daher transportierte das Wechsleladerfahrzeug (WLF) den AB-Notstrom der Kreisverwaltung ins Krisengebiet. Das Aggregat verfügt über 250 kVA.

113 076 28.07.2021, 10:00 Uhr Dernau Unterstützung im Katastrophengebiet
Uhrzeit: 10:00 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 2
Feuerwehr Birkenfeld: WLF mit AB-Logistik
Kurzbericht:

Das Wechsleladerfahrzeug (WLF) transportierte erneut Hilfsgüter nach Dernau (LK Ahrweiler).

112 075 24.07.2021, 11:30 Uhr Dernau Unterstützung im Katastrophengebiet
Uhrzeit: 11:30 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 4
Feuerwehr Birkenfeld: TLF 16/25, ELW
Kurzbericht:

Das TLF 16/25 und der ELW gehörten zu einem Löschzug, der sich aus verschiedenen Teilen der VG Baumholder und der VG Birkenfeld zusammensetzen. Der Löschzug wurde für Aufräumarbeiten in Dernau (LK Ahrwieler) angefordert.

111 074 24.07.2021, 05:30 Uhr Dernau Unterstützung im Katastrophengebiet
Uhrzeit: 05:30 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 2
Feuerwehr Birkenfeld: WLF mit AB-Logistik
Kurzbericht:

Das Wechsleladerfahrzeug (WLF) transportierte Hilfsgüter nach Dernau (LK Ahrweiler).

110 - 22.07.2021, 16:02 Uhr B41, Steinautal BMA-Alarm
109 073 21.07.2021, 14:15 Uhr Ahrweiler Unterstützung im Katastrophengebiet
Uhrzeit: 14:15 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 2
Feuerwehr Birkenfeld: MZF 3
Kurzbericht:

Mit dem MZF 3 wurden Getränkespenden ins Katastrophengebiet transportiert.

108 - 21.07.2021, 09:39 Uhr Leisel, Kinderheim BMA-Alarm
107 072 21.07.2021, 00:00 Uhr Ahrweiler Unterstützung im Katastrophengebiet
Uhrzeit: xx:xx Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 2
Feuerwehr Birkenfeld: MZF 1
Kurzbericht:

Der Abrollbehälter "Sondereinsatz" wurde mit dem Wechselladerfahrzeug nach Ahrweiler gebracht.

106 - 19.07.2021, 21:57 Uhr Oberhambach, Ferienpark Container-Brand
105 071 19.07.2021, xx:xx Uhr Ahrweiler Unterstützung im Katastrophengebiet
Uhrzeit: xx:xx Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 2
Feuerwehr Birkenfeld: MZF 1
Kurzbericht:

Dringende benötigte Hilfsgüter (Nahrungsmittel, etc.) wurden mit dem MZF 1 nach Ahrweiler transportiert.

(121) 070 18.07.2021, xx:xx Uhr Ahrweiler Anforderung Teileinheit Gefahrstoffe
104 069 18-20.07.2021, 10:00 Uhr Nürburgring / LK Ahrweiler Unterstützung im Katastrophengebiet
Uhrzeit: 10:00 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 6
Feuerwehr Birkenfeld: TLF 16/25 (1/5)
Kurzbericht:

Am Sonntagmorgen um 10.00 Uhr machte sich unser TLF 16/25 auf den Weg zum Nürburgring in den dortigen Bereitstellungsraum (siehe Bild 1), von dort wurden sie in der Ortschaft Schuld für Aufräumarbeiten und zum Wasser abpumpen eingestzt. Die Besatzung des TLF setzte sich aus Mitgliedern aus Feuerwehren der VG und der Stützpunktfeuerwehr Birkenfeld zusammen. Als vorteilhaft für den Einsatz dürfte sich die gute Geländegängigkeit und die verbaute Rotzler-Seilwinde des TLF 16/25 erweisen.

Bilder:
103 - 17.07.2021, 09:04 Uhr 269, Höhe Waldfriede Rauchentwicklung im Freien (Fehlalarm)
102 - 17.07.2021, 01:14 Uhr Brücken, Trierer Straße PKW Brand
101 068 16.07.2021, 21:32 Uhr Oberbrombach, Fischerhütte VU mit Quad
Uhrzeit: 21:32 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 19
Feuerwehr Birkenfeld: FEZ (2 Personen)
HLF20/16 (1/6)
MZF 3 (1/5)
ELW (1/2)
MTF (1/0)
Wehrleitung: Wehrleiter(KdoW)
sonstige Feuerwehren: ARB 2:
Fw Oberbrombach, Fw Niederbrombach, Fw Sonnenberg-Winnenberg

ARB 9:
Fw Siesbach, Fw Leisel
sonstige: Polizei Birkenfeld, DRK Rettungsdienst (RTW, Notarzt, NEF Idar-Oberstein)
Kurzbericht:

Die Feuerwehren rückte n die Fischerhütte (Nahe) aus, die sich auf der Gemarkung Oberbrombach befindet. Dort verunglückte der Fahrer eines Quads und wurde unter seinem Gefährt eingeklemmt. Die Feuerwehr befreite ihn aus seiner Lage und konnte ihm dem Rettungsdienst übergeben.

Bilder:
100 - 15.07.2021, 23:32 Uhr L175, Hattgenstein-Schwollen Baum auf Fahrbahn
099 - 15.07.2021, 16:32 Uhr Niederhambach, Hauptstraße auslaufende Betriebsstoffe
(120) 067 15.07.2021, xx:xx Uhr Trier / Kordel Unterstützung im Katastrophengebiet
Uhrzeit: xx:xx Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 2
Feuerwehr Birkenfeld: MZF 1 mit Lichtmastanhänger/Stromerzeuger (1/1)
Wehrleitung: Wehrleiter(KdoW)
sonstige Feuerwehren: Diverse Einheiten aus den Ausrückebereichen der VG Birkenfeld
Kurzbericht:

Der Konvoi fuhr zunächst in den Bereitstellungsraum in Trier, von dort wurden die Einheiten nach Kordel abberufen. Dort war die Kyll von 70 cm auf 8 Meter angestiegen.

098 - 12.07.2021, 16:32 Uhr Niederbrombach, Winnenberger Weg PKW-Brand
097 - 08.07.2021, 13:16 Uhr Siesbach, Hauptstraße Straße überflutet
096 066 06.07.2021, 11:50 Uhr Mittelreidenbach, Im Deichgraben Brand einer landwirtschaftlichen Lagerhalle
Uhrzeit: 22:27 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 8
Feuerwehr Birkenfeld: FEZ (2 Personen)
WLF mit AB-AS (1/2)
MZF 1 (1/2)
AB-TWS (mit WLF Baumholder)
Wehrleitung: Wehrleiter(KdoW)
sonstige Feuerwehren: versch. Fw-Einheiten der VG Herrstein und der Stadt Idar-Oberstein
sonstige: Polizei, DRK Rettungsdienst (RTW Idar-Oberstein)
Kurzbericht:

Am Montag rückte die Fw Birkenfeld mit dem Wechselladerfahrzeug (WLF) und dem Abrollbehälter Atemschutz/Strahlenschutz (AB-AS) aus, um die Atemschutzreserven, in Mittelreidenbach beim Brand einer größeren landwirtschaftlich genutzten Halle, sicherzustellen. Da sich auch die Löschwasserversorgung ausserhalb der Ortslage als schwierig erwies, wurde mit dem WLF Baumholder auch noch der Abrollbehälter Tank/Wasser/Schaum (AB-TWS) zur Einsatzstelle gebracht. Weitere Einsatzbeschreibungen finden Sie auf der Homepage der Fw Herrstein.

095 065 05.07.2021, 22:27 Uhr Buhlenberg, Königsgasse Drehleiter-Anforderung durch Rettungsdienst
Uhrzeit: 22:27 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 8
Feuerwehr Birkenfeld: FEZ (3 Personen)
HLF 20/16 (1/5)
DLK 23/12 (1/2)
MTF (1/0)
Wehrleitung: Wehrleiter(KdoW)
sonstige Feuerwehren: ARB 7: Fw Buhlenberg (TSF), Fw Abentheuer (KLF), Fw Börfink (TSF)
sonstige: DRK Rettungsdienst (RTW, Notarzt, NEF Birkenfeld)
Kurzbericht:

Am Montagabend rückte die Feuerwehr Birkenfeld und der Ausrückebereich 7 (Fw Abentheuer, Fw Börfink und Fw Buhlenberg) nach Buhlenberg in die Königsgasse aus. Dort musste eine Person mit der Drehleiter aus dem 1. OG eines Wohnhauses gerettet werden, da die Verletzungen und die örtlichen Gegebenheiten keine ausreichend schonende Patientenrettung zu ließen. Aus Birkenfeld kam die Drehleiter und das HLF zum Einsatz.

094 064 04.07.2021, 07:38 Uhr Birkenfeld, Am Stillbach dringende Türöffnung
Uhrzeit: 07:38 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 8
Feuerwehr Birkenfeld: FEZ (2 Personen)
HLF 20/16 (1/5)
sonstige: DRK Rettungsdienst (RTW Otzenhausen)
Kurzbericht:

Nach einem automatisierten Notruf, konnte zunächst keine Verbindung zu der betreffenden Person hergestellt werden, sodass Feuerwehr und Rettungsdienst zu der Wohnung durch die Leitstelle entsandt wurden. Im Verlauf der Alarmierung /Anfahrt der Rettungskräfte konnte die Person jedoch kontaktiert werden, sie war wohlauf und benötigte keine Hilfe. Der Einsatz konnte nach der Rückmeldung abgebrochen werden.

093 - 02.07.2021, 10:39 Uhr Hoppstädten-Weiersbach (Neubrücke), Fa. Fissler Brand eines Tisches
092 063 01.07.2021, 14:29 Uhr Ellenberg, Steinbruch Unterstützung Rettungsdienst und Polizei
Uhrzeit: 14:29 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 12
Feuerwehr Birkenfeld: FEZ (2 Personen)
HLF 20/16 (1/5)
DLK (1/1)
MTF (1/1)
Wehrleitung: Wehrleiter (KdoW)
sonstige: Polizei Birkenfeld, DRK Rettungsdienst (RTW, Notarzt und NEF Birkenfeld)
Kurzbericht:

Die Feuerwehr Birkenfeld rückte aus, um den Rettungsdienst und die Polizei zu unterstützen, um in Ellenberg (Steinbruch) eine Person aus einer gefährlichen Zwangslage zu befreien. Die Person konnte von den eingesetzten Rettungskräften in Sicherheit gebracht und anschließend dem Rettungsdienst übergeben werden.

091 062 28.06.2021, 18:33 Uhr Birkenfeld, Elisabeth-Stiftung BMA-Alarm (bestätigt)
Uhrzeit: 18:33 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 18
Feuerwehr Birkenfeld: FEZ (2 Personen)
HLF 20/16 (1/5)
TLF 16/25 (1/5)
DLK (1/1)
ELW (1/1)
sonstige: Polizei Birkenfeld, DRK Rettungsdienst (RTW Birkenfeld)
Kurzbericht:

Am Nachmittag des 28.06.2021 rückte die Feuerwehr Birkenfeld zur Elisabeth-Stiftung aus, dort hatte in einem Internat die automatische Brandmeldeanlage (BMA) ausgelöst. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte befanden sich noch mehrere Personen im Flurbereich, vor der betroffenen, verrauchten Küche. Der betroffene Bereich wurde umgehend evakuiert, trotz mussten zwei Personen dem anwesenden Rettungsdienst übergeben werden, mit dem Verdacht auf Rauchgasintoxikation. Beim Brandherd handelte es sich um ein Mikrowellengerät und verbrannte Essensreste. Um das Gebäude wieder begehbar zu machen, wurde abschließend der betroffene Bereich mit Überdrucklüftern belüftet.

090 - 26.06.2021, 05:27 Uhr BAB 62, FR Kaiserslautern/Freisen Auslaufende Betriebsstoffe nach VU
089 061 25.06.2021, 00:21 Uhr Birkenfeld, Hauptstraße Rauchentwicklung Dachstuhl
Uhrzeit: 00:21 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 17
Feuerwehr Birkenfeld: FEZ (2 Personen)
HLF 20/16 (1/5)
TLF 16/25 (1/5)
DLK 23/12 (1/1)
MTF (1/0)
sonstige: Polizei Birkenfeld
DRK Rettungsdienst (RTW Birkenfeld/Bereitstellung)
Kurzbericht:

In der Nacht zum Freitag wurde die Feuerwehr alarmiert, da ein Anrufer meldete, dass aus dem Dachstuhl einer Metzgerei in der Birkenfelder Hauptstraße Rauch austreten würde. Beim Eintreffen der Feuerwehr wurde der betroffene Dachstuhl von innen und mit der Drehleiter auch von außen kontrolliert. Nachdem kein Grund für die Meldung ausgemacht werden konnte, wurde der Einsatz wieder beendet.

Bilder:
088 - 24.06.2021, 19:12 Uhr Gollenberg, Hauptstraße Wassereinbruch
087 060 24.06.2021, 18:17 Uhr Eisenberg/Pfalz, Herrmann-Graf-Straße Unwetterlage
Uhrzeit: 10:17 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 5
Feuerwehr Birkenfeld: FEZ (2 Personen)
WLF mit AB-Logistik (1/2)
sonstige Feuerwehren: div. Feuerwehren, THW
sonstige: div. Unterstützungseinheiten
Kurzbericht:

Am 24.06.2021 wurde die Rheinpfalz von zahlreichen unwetterartigen Regenfällen getroffen. In Eisenberg bedrohte der massive Anstieg eines Baches die dortige "Alte Mühle". Daher wurden aus entfernteren Gebieten, die vom Unwetter nicht so massiv betroffen waren, Sandsäcke zur Einstelle transportiert. Die Feuerwehr Birkenfeld transportierte ca. 500 Sandsäcke mit dem Wechselladerfahrzeug (WLF) und dem Abrollbehälter "Logistik" (AB-Logistik) zur Unterstützung der Kameraden der VG Eisenberg an die Einsatzstelle.

Bilder:
086 - 24.06.2021, 17:08 Uhr Gollenberg, Hauptstraße Wassereinbruch
085 - 24.06.2021, 12:25 Uhr Brücken, Buhlenberger Straße Wassereinbruch
084 059 22.06.2021, 18:17 Uhr Birkenfeld, Wilhem-Dröscher-Straße Unterstützung Rettungsdienst und Polizei
Uhrzeit: 18:17 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 16
Feuerwehr Birkenfeld: FEZ (2 Personen)
HLF 20/16 (1/5)
DLK (1/1)
ELW (2/2)
KdoW (1/0)
sonstige: Polizei Birkenfeld, DRK Rettungsdienst (RTW, NEF und Notarzt Birkenfeld)
Kurzbericht:

Die Feuerwehr Birkenfeld rückte aus, um den Rettungsdienst und die Polizei zu unterstützen, um in der Wilhelm-Dröscher-Straße eine Person aus einer gefährlichen Zwangslage zu befreien. Die Feuerwehr verblieb an der Einsatzstelle zunächst in Bereitstellung, da die Person, im weiteren Verlauf, von Rettungsdienst und Polizei ohne Unterstützung der Feuerwehr in Sicherheit gebracht werden konnte.

083 058 20.06.2021, 23:42 Uhr Birkenfeld, Elisabeth-Stiftung BMA-Alarm
Uhrzeit: 23:42 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 11
Feuerwehr Birkenfeld: FEZ (2 Personen)
HLF 20/16 (1/5)
DLK (1/1)
MTF (1/0)
sonstige: Polizei Birkenfeld, DRK Rettungsdienst (RTW Birkenfeld/Bereitstellung), technischer Dienst Elisabeth-Stiftung
Kurzbericht:

Im Krankenhaus löste ein Melder der automatischen Brandmeldeanlage aus. Bei der Kontrolle des betroffenen Bereichs konnte kein Grund für die Auslösung gefunden werden. Die Anlage wurde zurückgesetzt und wieder an den technischen Dienst übergeben.

082 - 14.06.2021, 14:19 Uhr Hoppstädten-Weiersbach, OIE Heizkraftwerk Neubrücke BMA-ALarm
081 057 08.06.2021, 17:40 Uhr Birkenfeld, EDEKA Parkplatz PKW-Brand
Uhrzeit: 17:40 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 8
Feuerwehr Birkenfeld: FEZ (2 Personen)
HLF 20/16 (1/5)
Wehrleitung: Stellv. Wehrleiter (PKW)
sonstige: Polizei Birkenfeld
Kurzbericht:

Auf dem Parkplatz des EDEKA-Marktes in der Brückener Straße in Birkenfeld kam es zu einem Motorbrand an einem PKW. Aufgrund der schnellen Alarmierung und der kurzen Anfahrt (ca. 150 Meter) konnte der Brand noch in der Entstehungsphase abgelöscht werden.

080 - 05.06.2021, 20:33 Uhr K2, Rinzenberg-Buhlenberg Geröll auf Fahrbahn
079 - 05.06.2021, 17:06 Uhr Abentheuer, Stockwiese Straße überflutet
078 - 05.06.2021, 16:17 Uhr Abentheuer, Schulweg Wassereinbruch in Keller
077 - 04.06.2021, 19:47 Uhr Niederbrombach, Im Brühl Wassereinbruch
076 056 04.06.2021, 20:40 Uhr Birkenfeld, Elisabeth-Stiftung BMA-Alarm
Uhrzeit: 20:40 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 13
Feuerwehr Birkenfeld: FEZ (2 Personen)
HLF 20/16 (1/6)
DLK 23/12 (1/1)
ELW (1/1)
MTF (1/0)
sonstige: Technischer Dienst Elisabeth-Stiftung
Kurzbericht:

Im Bereich des Parkdecks löste ein automatischer Melder aufgrund eines technischen Defekts (Wassereintritt) aus. Der Bereich wurde von der Feuerwehr kontrolliert und anschließend an den technischen Dienst der Elisabeth-Stiftung übergeben.

075 - 04.06.2021, 20:21 Uhr Hoppstädten-Weiersbach, Nordweg Wassereinbruch in Keller
074 055 04.06.2021, 20:39 Uhr B41, Niederhambach Straße überflutet
Uhrzeit: 20:39 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 11
Feuerwehr Birkenfeld: FEZ (2 Personen)
HLF 20/16 (1/6)
ELW (1/1)
MTF (1/0)
sonstige: LBM
Kurzbericht:

Die Stützpunktfeuerwehr Birkenfeld rückte aus, da es auf der B41 zwischen der Abfahrt Niederhambach und der Ortslage Niederbrombach zu einer Überflutung der Bundesstraße kam. Bereits unmittelbar nach dem Ausrücken wurde die Stützpunktfeuerwehr von diesem Einsatz abgezogen, da im der Elisabeth-Stiftung ein BMA-Alarm ausgelöst wurde, der eine höhere Priorität hatte. Der Ausrückebereichführer des ARB 2 übernahm bis zum Eintreffen des Landesbetriebs Mobilität (LBM) die Absicherung der E-Stelle auf der B41.

073 - 04.06.2021, 20:16 Uhr Niederbrombach, Hauptstraße Wassereinbruch in Keller
072 - 04.06.2021, 20:00 Uhr Niederbrombach, Im Kiss Wassereinbruch
071 - 02.06.2021, 21:13 Uhr Leisel, Hauptstraße Wassereinbruch in Keller
070 054 30.05.2021, 00:58 Uhr Birkenfeld, Gemarkung Rauchentwicklung
Uhrzeit: 00:58 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 18
Feuerwehr Birkenfeld: FEZ (1 Person)
HLF 20/16 (1/6)
TLF 16/25 (1/5)
DLK 23/12 (1/1)
ELW (1/3)
sonstige: Ordnungsamt und Polizei Birkenfeld
Kurzbericht:

Am frühen Sonntagmorgen wurde die Feuerwehr von Polizei und Ordnungsamt angefordert, um im Bereich der Motocross-Strecke (Gemarkung Birkenfeld) ein Lagerfeuer abzulöschen. Da wegen einer unklaren Rauchentwicklung im Industriegebiet alarmiert wurde, rückten zunächst HLF, TLF, DLK und ELW aus. Auf der Anfahrt wurde dann die Einsatzlage und der Einsatzort konkretisiert, sodass TLF und DLK in einen Bereitstellungsraum fuhren und das HLF mit dem Führungsfahrzeug (ELW) die Einsatzstelle anfuhr.

069 053 21.05.2021, 10:19 Uhr Niederbrombach, Hauptstraße Kaminbrand
Uhrzeit: 10:19 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 19
Feuerwehr Birkenfeld: FEZ (2 Personen)
HLF 20/16 (1/5)
TLF 16/25 (1/5)
DLK 23/12 (1/2)
ELW (1/1)
Wehrleitung: Wehrleiter (KdoW)
sonstige Feuerwehren: ARB 2: Fw Niederbrombach, Fw Oberbrombach, Fw Sonnenberg-Winnenberg
sonstige: Polizei Birkenfeld
DRK Rettungsdienst (RTW Birkenfeld)
Schornsteinfeger
Kurzbericht:

Am Freitagmorgen wurden die Stützpunktfeuerwehr Birkenfeld und die Wehren des Ausrückebereichs 2 (Niederbrombach, Oberbrombach und Sonnenberg-Winnenberg) zu einem Kaminbrand nach Niederbrombach alarmiert. Das HLF 10/10 (Fw Oberbrombach) stellte den Brandschutz sicher und übernahm die Kontrolle des Kamins innerhalb des Gebäudes, während die Drehleiter die Kontrolle des Kamins von oben übernahm, im Innenbereich kam dabei auch die Wärmebildkamera zum Einsatz, um sicherzustellen, dass es keine unentdeckten Hitzeentwicklungen gab. Das Ausmaß des Kaminbrandes erforderte kein Eingreifen seitens der Feuerwehr, nach dem Eintreffen des Schornsteinfegers wurde die Einsatzstelle an diesen übergeben und der Einsatz beendet. Während des Einsatzes befanden sich das HLF 20/16 und das TLF 16/25 der Feuerwehr Birkenfeld, sowie die Feuerwehren Sonnenberg-Winnenberg und Niederbrombach im Bereitstellungsraum, um bei einer Brandausbreitung über ausreichende Reserven zu verfügen.

Bilder:
Bilder: Guido Turina
068 052 19.05.2021, 17:35 Uhr Brücken, Siedlerstraße Notfalltüröffnung
Uhrzeit: 17:35 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 11
Feuerwehr Birkenfeld: FEZ (2 Personen)
HLF 20/16 (1/6)
ELW (1/2)
Wehrleitung: Wehrleiter (KdoW)
sonstige Feuerwehren: ARB 6 (Fw Brücken, Fw Achtelsbach, Fw Meckenbach, Fw Ellweiler)
ARB 7 (Fw Abentheuer, Fw Buhlenberg, Fw Börfink)
sonstige: DRK Rettungsdienst (Notarzt, NEF und RTW Birkenfeld), Polizei Birkenfeld
Kurzbericht:

In Brücken musste die Feuerwehr wegen eines medizinischen Notfalles eine Wohnung öffnen. In Gegenwart der Polizei, sowie des Rettungsdienstes wurde der Schließzylinder entfernt, um den Zugang zu ermöglichen. Nach der Türöffnung wurde die Einsatzstelle übergeben und der Einsatz beendet. Im Einsatz gebunden war das HLF 20/16 und der Einsatzleitwagen aus Birkenfeld, sowie das TSF-W der Fw Brücken. Die restlichen Wehren des ARB 6 und 7 fuhren den Bereitstellungsraum an und mussten nicht mehr eingreifen.

067 - 19.05.2021, 13:36 Uhr B41 Niedrebrombach -> Oberbrombach Auslaufender Kraftstoff aus PKW
066 051 17.05.2021, 14:59 Uhr Birkenfeld, Achtstraße Unterstützung Rettungsdienst
Uhrzeit: 14:59 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 13
Feuerwehr Birkenfeld: FEZ (2 Personen)
HLF 20/16 (1/6)
DLK 23/12 (1/2)
MTF (1/0)
sonstige: DRK Rettungsdienst (RTW Birkenfeld)
Kurzbericht:

Aufgrund der Verletzung und den baulichen Gegebenheiten, musste Material (Schleifkorbtrage) der Feuerwehr zum Einsatz kommen, um die verletzte Person patientengerecht aus dem 1.OG des Wohnhauses zu retten.

065 - 15.05.2021, 16:10 Uhr B41 Oberbrombach -> Rötsweiler Absicherung Ölspur
064 050 09.05.2021, 18:52 Uhr B41, Parkplatz "Steinautal" Austritt unbekannter Flüssigkeit LKW-Ladung
Uhrzeit: 18:52 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 18
Feuerwehr Birkenfeld: FEZ (2 Personen)
HLF 20/16 (1/5)
MZF 3 (1/5)
WLF mit AB-AS (1/1)
ELW (1/1)
Wehrleitung: Wehrleiter (KdoW)
Stellv. Wehrleiter (KdoW)
sonstige Feuerwehren: ARB 5: Fw Hoppstädten-Weiersbach (HLF 20/16; LF 16, TLF 8/18, MZF 1, MTF)
Fw Dienstweiler (TSF)
sonstige: Polizei Birkenfeld
DRK Rettungsdienst (RTW Birkenfeld)
LBM
Kurzbericht:

Am Sonntagabend rückte die Stützpunktfeuerwehr Birkenfeld zusammen mit dem Ausrückebereich 5 (Fw Hoppstädten-Weiersbach und Dienstweiler) zu einem Gefahrguteinsatz aus. Aus einem, auf dem Parkplatz „Steinautal“ abgestellten Sattelauflieger mit offener Warntafel „Abfall“, lief eine milchige Flüssigkeit aus. Die zuerst eintreffenden Kräfte aus Birkenfeld verhinderten das weitere Eindringen der Flüssigkeit ins Erdreich und in den unmittelbar angrenzenden Steinaubach. Mit Auffangwannen und Chemikalienbinder wurde eine Sperre errichtet. Auch die Halterfeststellung durch die Polizei, konnte keinen Aufschluss liefern, um welche Substanz es sich handelte. Mit der Auswertung der durchgeführten Tests konnten zumindest einige Eigenschaften der Flüssigkeit festgestellt bzw. auch ausgeschlossen werden. Nachdem sichergestellt war, dass keine unmittelbare Gefahr mehr bestand, wurde die Einsatzstelle an den LBM als Straßenbaulastträger übergeben. Die Einheiten des ARB 5 und das Wechselladerfahrzeug mit dem Abrollbehälter Atem- und Strahlenschutz befanden sich während der Einsatzdauer im Bereitstellungsraum und mussten jedoch in die Lage nicht mehr eingreifen.

Bilder:
Bilder: Guido Turina
063 049 09.05.2021, 02:10 Uhr Birkenfeld, Gollenberger Weg Wassereinbruch
Uhrzeit: 02:10 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 15
Feuerwehr Birkenfeld: FEZ (2 Personen)
HLF 20/16 (1/6)
MZF3 (1/5)
MTF (1/0)
Wehrleitung: Wehrleiter VG Birkenfeld (KdoW)
sonstige: Bereitschaft VG Wasserwerke
Kurzbericht:

In der Nacht auf Sonntag musste die Feuerwehreinheit Birkenfeld in den Gollenberger Weg ausrücken, da dort sich dort Wasser im Keller ansammelte. Da der Wasserspiegel nur wenige Zentimeter hoch war, wurde durch die Feuerwehr lediglich veranlasst, dass die Bereitschaft der VG Wasserwerke hinzugezogen wurde, um das Leck in der Wasserleitung abzudichten. Da nach der Kontrolle der Kellerräume, sichergestellt werden konnte, dass keine elektrischen Geräte oder ähnliches vom Wasser bedroht wurden, konnte die Feuerwehr den Einsatz beenden.

062 048 08.05.2021, 12:05 Uhr L172, Rimsberg -> Nohen Verkehrsunfall
Uhrzeit: 12:05 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 21
Feuerwehr Birkenfeld: FEZ (2 Personen)
HLF 20/16 (1/6)
MZF3 (1/5)
TLF 16/25 (1/3)
ELW (1/1)
Wehrleitung: Wehrleiter VG Birkenfeld (KdoW)
Wehrleiter VG Baumholder (KdoW)
sonstige Feuerwehren: ARB 8(Fw Rimsberg, Fw Schmißberg, Fw Nohen) und Fw Reichenbach
sonstige: Polizei Birkenfeld, DRK Rettungsdienst (RTW Baumholder)
Kurzbericht:

Am Samstagmittag wurden die Wehren des Ausrückebereichs 8 (Rimsberg, Nohen, Schmißberg), die Feuerwehr Reichenbach und die Stützpunktfeuerwehr Birkenfeld zu einem Verkehrsunfall zwischen Rimsberg und Nohen, kurz vor der Ortslage Nohen, alarmiert. Beim Eintreffen der Kräfte wurde an der Einsatzstelle ein stark beschädigter PKW vorgefunden, der abseits der Straße im Straßengraben lag. Personen befanden sich nicht mehr im Fahrzeug, sodass die anrückenden Kräfte den Einsatz wieder beenden konnten. Lediglich die Feuerwehreinheit Nohen und aus Birkenfeld das MZF3 und das HLF 20/16 fuhren die Einsatzstelle an. Die Besatzung des HLF stellte den Brandschutz sicher und übernahm das Batteriemanagement und wurde dabei von MZF3 unterstützt. Die Einheit Nohen übernahm die Absicherung der Einsatzstelle und verblieb bis zur Bergung des PKWs vor Ort.

061 047 05.05.2021, 17:50 Uhr Birkenfeld, Trierer Str. Auslaufender Kraftstoff
Uhrzeit: 17:50 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 10
Feuerwehr Birkenfeld: FEZ (2 Personen)
HLF 20/16 (1/5)
MTF (2/0)
sonstige: Polizei Birkenfeld, Städtischer Bauhof
Kurzbericht:

Da an einem PKW Otto-Kraftstoff auslief, stellte die Feuerwehr den Brandschutz sicher und streute den ausgelaufenen Kraftstoff ab, da dieser drohte durch einen Straßenablauf in die Kanalisation einzudringen. Ferner wurde durch eine Auffangwanne weiteres unkontrolliertes Auslaufen des Kraftstoffes verhindert. Abschließend wurde die Einsatzstelle an den städtischen Bauhof zur weiteren Abarbeitung übergeben.

060 046 04.05.2021, 07:00 Uhr Oberbrombach Amtshilfe
Uhrzeit: 07:00 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 2
Feuerwehr Birkenfeld: FEZ (nicht besetzt)
MTF (1/1)
sonstige: Polizei
Kurzbericht:

Einsatz im Rahmen der Amtshilfe

059 045 01.05.2021, 11:58 Uhr Hoppstädten-Weiersbach, Saarstraße Unterstützung Rettungsdienst/Anforderung Drehleiter
Uhrzeit: 11:58 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 11
Feuerwehr Birkenfeld: FEZ (2 Personen)
HLF 20/16 (1/5)
DLK 23/12 (1/1)
ELW (1/1)
sonstige Feuerwehren: Fw Hoppstädten-Weiersbach
sonstige: DRK Rettungsdienst (RTW Birkenfeld)
Kurzbericht:

Aufgrund der Erkrankung konnten die baulichen Rettungswege nicht genutzt werden, daher wurde ein Patient mit der Drehleiter aus dem 1. OG eines Wohnhauses gerettet.

058 044 21.04.2021, 12:04 Uhr Sonnenberg-Winnenberg, Winnenberger Weg Unterstützung Rettungsdienst/Anforderung Drehleiter
Uhrzeit: 12:04 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 7
Feuerwehr Birkenfeld: FEZ (2 Personen)
HLF 20/16 (1/5)
DLK 23/12 (1/2)
Wehrleitung: Stellv. Wehrleiter
sonstige Feuerwehren: ARB 2 (Fw Oberbrombach, Fw Niederbrombach und Fw Sonnenberg-Winnenberg)
sonstige: DRK Rettungsdienst (Notarzt, NEF und RTW Birkenfeld)
Kurzbericht:

Aufgrund der Erkrankung konnten die baulichen Rettungswege nicht genutzt werden, daher wurde ein Patient mit der Drehleiter aus dem 1. OG eines Wohnhauses gerettet.

057 - 19.04.2021, 06:57 Uhr B41 Neubrücke -> A62 AS Birkenfeld Absicherung Ölspur -> Einsatzabbruch, Übernahme durch LBM
056 043 11.04.2021, 08:42 Uhr Birkenfeld, Steinertsweg (Grüngutsammelstelle) Flächenbrand
Uhrzeit: 08:42 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 7
Feuerwehr Birkenfeld: FEZ (1 Person)
TLF 16/25 (1/5)
sonstige: Polizei Birkenfeld
Kurzbericht:

Erneut brannte es an der Grüngutsammelstelle, in der Verlängerung des Steinertsweges in Birkenfeld. Diesmal brannte Sägemehl, das abgelöscht wurde. Aufgrund der sehr geringen Brandausbreitung mussten auch keine weiteren Einsatzkräfte mehr nachrücken.

055 - 05.04.2021, 20:52 Uhr Rimsberg, Siedlung Vogelsbüsch Brandnachschau
054 042 31.03.2021, 21:40 Uhr Birkenfeld, Hochwaldstraße VU, auslaufende Betriebsstoffe
Uhrzeit: 21:40 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 15
Feuerwehr Birkenfeld: FEZ (2 Personen)
HLF 20/16 (1/5)
MZF 3 (1/5)
MTF (1/0)
sonstige: Polizei Birkenfeld
DRK Rettugnsdienst (RTW Birkenfeld)
Westnetz (Energieversorgung)
Städtischer Bauhof Birkenfeld
Kurzbericht:

Die Feuerwehreinheit Birkenfeld wurde zu einem Verkehrsunfall mit auslaufenden Betriebsstoffen auf die B269 alarmiert. Aufgrund der ungenauen Ortsangabe wurde auch der Ausrückebereich 4 (Fw Oberhambach und Fw Rinzenberg) durch die ILS Bad Kreuznach mit alarmiert. Die Einsatzstelle befand sich jedoch noch im Stadtbereich Birkenfeld, am Ortseingang aus Richtung Ellenberg kommend. Die einfgesetzten Wehren verhinderten das Eindringen der Flüssigkeiten in die Kanalisation und sicherten eine beschädgtie Straßenlaterne ab. Zeitgleich wurden an dem Hybrid-Fahrzeug die Fahrzeug- und Antriebsbatterieen abgeklemmt, um die Brandgefahr zu minimieren. Nach Eintreffen des Städtischen Bauhof der Stadt Birkenfeld wurde die weitere Absicherung der Einsatzstelle und das Aufstellen von Warnhinweisen vom Bauhof übernommen. Die Feuerwehr konnte die Einsatzstelle übergeben und den Einsatz anschließend beenden.

Bilder:
Die Bilder wurden uns von Guido Turina zur Verfügung gestellt und sind urheberrechtlich geschützt
053 - 30.03.2021, 14:46 Uhr Brücken, Kauffelderweg Munitionsfund
052 041 29.03.2021, 13:11 Uhr Birkenfeld, Lerchenweg Brand einer Hecke
Uhrzeit: 13:11 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 9
Feuerwehr Birkenfeld: FEZ (1 Person)
HLF 20/16 (1/5)
MTF (1/1)
sonstige: Polizei Birkenfeld
Kurzbericht:

Die Feuerwehreinheit Birkenfeld wurde zu einem Brand einer Hecke im Lerchenweg alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war die Hecke bereits durch den Eigentümer weitestgehend abgelöscht. Nach der Kontrolle der Brandstelle übernahm der Eigentümer noch letzte Nachlöscharbeiten, für die Feuerwehr war ein Eingreifen nicht mehr erforderlich.

051 040 27.03.2021, 10:44 Uhr Birkenfeld, Im Vogelsang Unterstützung Rettungsdienst
Uhrzeit: 10:44 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 10
Feuerwehr Birkenfeld: FEZ (2 Personen)
HLF 20/16 (1/5)
DLK 23/12 (1/1)
sonstige: DRK Rettungsdienst (RTW Birkenfeld)
Christoph 10 (RTH Wittlich)
Kurzbericht:

Die Feuerwehreinheit Birkenfeld wurde am Samstagmorgen benötigt. Der Rettungsdienst forderte, aufgrund der örtlichen Gegebenheiten, Unterstützung durch die Feuerwehr an.

Bilder:
050 039 26.03.2021, 20:04 Uhr Birkenfeld, Königsgasse Notfalltüröffnung
Uhrzeit: 20:04 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 9
Feuerwehr Birkenfeld: FEZ (1 Person)
HLF 20/16 (1/5)
MTF (1/1)
sonstige: Polizei Birkenfeld
DRK Rettungsdienst (RTW Walhausen)
Kurzbericht:

Die Feuerwehreinheit Birkenfeld wurde am Freitagabend erneut benötigt. Um der Polizei und dem Rettungsdienst Zugang zu einem Patienten zu ermöglichen.

049 038 26.03.2021, 09:26 Uhr B269, Birkenfeld->Rinzenberg VU mit Personenrettung
Uhrzeit: 09:26 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 21
Feuerwehr Birkenfeld: FEZ (2 Personen)
HLF 20/16 (1/5)
MZF 3 (1/5)
TLF 16/25 (1/5)
MZF 1 (1/1)
Wehrleitung: Wehrleiter (KdoW)
sonstige Feuerwehren: ARB 4
Fw Buhlenberg (TSF)
Fw Rinzenberg (GW-TS)
Fw Abentheuer (KLF)
Sonstige: Polizei Birkenfeld, Baumholder und Morbach
DRK Rettungsdienst (RTW Birkenfeld)
DRK Rettungsdienst (NEF Birkenfeld ohne Notarzt)
RTH Wittlich (Christoph 10)
LBM (Straßenbaulastträger)
Untere Wasserbehörde (Kreisverwaltung)
Vorläufiger Bericht (Aktualisierung folgt):

Am Freitagmorgen wurde die Stützpunktfeuerwehr Birkenfeld und der Ausrückebereich 4 zu einem schweren Verkehrsunfall alarmiert, der sich auf der B269 kurz vor der Abzweigung Rinzenberg (Dicke Eiche) ereignete. Dort kollidierte ein Lieferwagen (Opel Vivaro) mit einem in Richtung Birkenfeld fahrenden LKW. Dabei wurde der Fahrer des Lieferwagens in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Nach der Erstversorgung durch Rettungsdienstpersonal konnte der Fahrer durch die Feuerwehr aus seinem Fahrzeug befreit werden und mit dem RTH in eine Klinik mit geeigneter Traumaversorgung geflogen werden.
Um während der technischen Rettung eine weitere Gefährdung der Einsatzkräfte und des Patienten zu gewährleisten, wurde zunächst das verunfallte Fahrzeug in seiner Lage so stabilisiert, dass es durch die Manipulationen, die während der technischen Rettung zwangsläufig entstehen, nicht weiter abrutschen/kippen konnte. Zeitgleich mit der Stabilisierung wurden die notwendigen Hydraulischen und pneumatischen Rettungsgeräte bereitgelegt, um unverzüglich mit der Befreiung beginnen zu können.
Bei diesem Einsatz zeigte sich wie wichtig das Zusammenwirken der Einsatzkräfte der unterschiedlichen Organisationen ist. Durch das sehr gute Verhältnis der Birkenfelder Wehr mit dem Rettungsdienst und der Polizei konnte gewährleistet werden, dass der Patient ununterbrochen betreut/gerettet werden konnte, ohne dass es zu Wartezeiten zwischen den einzelnen Rettungsschritten gekommen ist.
Parallel zur Personenrettung musste an dem LKW auslaufender Kraftstoff aufgefangen werden und bereits ausgetretener Dieselkraftstoff abgebunden werden, um ein weiteres Eindringen ins Erdreich zu verhindern. Am LKW wurden zudem die Batterien abgeklemmt, um die Brandgefahr zu minimieren. Nachdem die primären Gefahren unter Kontrolle waren, wurde mit dem MZF 1 ein leerer IBC-Behälter, zum Umfüllen des Kraftstofftankes, zur Einsatzstelle transportiert. Nach Abschluss der Umfüllarbeiten baute die Feuerwehreinheit Birkenfeld zurück und übergab die Einsatzstelle an den anwesenden LBM, die Einheiten des ARB 4 verblieben zur Unterstützung und Verkehrsabsicherung noch vor Ort.

Bilder:
Die Bilder wurden von Guido Turina zur Vergung gestellt und sind urheberrechtlich geschützt
048 037 23.03.2021, 22:30 Uhr Umweltcampus Birkenfeld (Neubrücke), Geb.9916 Gebäudebrand
Uhrzeit: 22:30 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 23
Feuerwehr Birkenfeld: FEZ (2 Personen)
HLF 20/16 (1/5)
TLF 16/25 (1/5)
DLK 23/12 (1/1)
MZF 1 (1/2)
ELW (1/2)
MTF (1/0)
MZF 1 (1/3)
Wehrleitung: Wehrleiter (KdoW)
Stellv. Wehrleiter (MTF)
Führungsstaffel VG Birkenfeld
sonstige Feuerwehren: ARB 5:
Fw Hoppstädten-Weiersbach (HLF 20/16, LF 16, TLF 8/18, MZF 1, MTF)
Fw Dienstweiler (TSF)

ARB 6:
Fw Brücken (TSF-W)
Fw Achtelsbach (MTF)
Fw Ellweiler (TSF)
Fw Meckenbach (MZF1)
Sonstige: KFI LK Birkenfeld (KdoW)
Polizei Birkenfeld
DRK Rettungsdienst (RTW Birkenfeld), später DRK OV Birkenfeld (RTW)
technischer Dienst UCB
Kurzbericht:

Am Dienstagabend bekämpfte die Stützpunktfeuerwehr Birkenfeld neben den Wehren des Ausrückebereich 5 (Hoppstädten-Weiersbach und Dienstweiler) und dem Ausrückebereich 6 (Fw Brücken, Achtelsbach, Ellweiler und Meckenbach) am Umweltcampus Birkenfeld, einen Brand im Gebäude 9916. Es brannte im 1. OG des Gebäudes, das zu einem großen, zentralen Gebäudekomplex gehört.
Nachdem zunächst nur Brandrauch in einem Labor im 1. OG des Gebäudes vorgefunden wurde, kam es zu einer Rauchgasdurchzündung. Daraufhin wurde die Führungsstaffel und als Reserve der Ausrückebereich 6 alarmiert, der den Bereitstellungsraum anfuhr. Während von der Drehleiter die Fenster zum Brandraum eröffnet wurden, begann unter Druckbelüftung der Innenangriff. Bereits nach wenigen Minuten war der Brand unter Kontrolle. Nach dem Ablöschen der verbliebenen Glutnester und weiterer Belüftungsmaßnahmen, konnte abschließend die BMA-Anlage zurückgestellt und an den technischen Dienst des UCB übergeben werden.

Bilder:
047 036 23.03.2021, 08:11 Uhr Birkenfeld, Lothringer Straße Unterstützung Rettungsdienst (DLK Anforderung)
Uhrzeit: 08:11 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 9
Feuerwehr Birkenfeld: FEZ (1 Person)
HLF 20/16 (1/5)vbr>DLK 23/12 (1/1)
Wehrleitung: Wehrleiter (KdoW))
sonstige: DRK Rettungsdienst (Notarzt, NEF und N-KTW Birkenfeld)
Kurzbericht:

In der Lothringer Straße in Birkenfeld musste eine Person aufgrund ihrer Erkrankung und den örtlichen Gegebenheiten mit der Drehleiter aus dem 1. OG gerettet werden.

046 - 20.03.2021, 13:42 Uhr Nohen, Hauptstraße unklare Rauchentwicklung (Fehlalarm)
045 035 14.03.2021, 07:59 Uhr Brücken, Keiperweg Unterstützung Rettungsdienst (Fehlalarmierung)
Uhrzeit: 07:59 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 1
Feuerwehr Birkenfeld: FEZ (1 Person)
sonstige: DRK Rettungsdienst (RTW Birkenfeld)
Kurzbericht:

Die Stützpunktfeuerwehr Birkenfeld und der Ausrückebereich 6 (Fw Brücken, Fw Achtelsbach, Fw Ellweiler, Fw Meckenbach) wurden zu einer Tragehilfe nach Brücken alarmiert. Bereits während der Alarmierung wurde der Einsatz durch die Rettungsleitstelle abgebrochen, da sich offensichtlich vor Ort eine Möglichkeit ergab, die die Unterstützung der Feuerwehr, insbesondere der Drehleiter, überflüssig machte.

044 - 14.03.2021, 01:32 Uhr L173, Niederbrombach -> Wilzenberg Unterstützung Rettungsdienst (Menschenrettung in unwegsamen Gelände)
043 - 14.03.2021, 01:05 Uhr Gemarkung Niederbrombach Personensuche
042 034 13.03.2021, 19:51 Uhr Birkenfeld, Friedrich-August-Straße Wassereinbruch Keller
Uhrzeit: 19:51 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 13
Feuerwehr Birkenfeld: FEZ (2 Personen)
HLF 20/16 (1/5)
MZF 3 (1/3)
MTF (1/0)
Sonstige: Klempner
Kurzbericht:

Die Feuerwehr Birkenfeld musste am Samstagabend den 3. Einsatz für diesen Tag abarbeiten. In der Friedrich-August-Straße stand ein Keller ca. 50cm unter Wasser, sodass die Elektroinstallation und die Heizungsanlage bedroht waren. Das Wasser wurde mit 2 Tiefsaugpumpen abgesaugt, da der Ablauf zum Kanal nicht frei war, wurde durch den Hausbesitzer ein örtliches Klempnerunternehmen hinzugezogen, das bei dem Kanalzulauf die Durchgängigkeit wieder herstellte. Anschließend konnten die Pumpen wieder zurückgebaut werden, die Einsatzstelle wurde an den Klempner und den Hausbesitzer übergeben und der Einsatz beendet.

Bilder:
041 033 13.03.2021, 12:41 Uhr Nohen, Hauptstraße Kaminbrand
Uhrzeit: 12:41 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 18
Feuerwehr Birkenfeld: FEZ (2 Personen)
HLF 20/16 (1/5)
DLK 23/12 (1/1)
TLF 16/25 (1/5)
ELW (1/1)
Wehrleitung: Wehrleiter (KdoW))
sonstige Feuerwehren: ARB 8:
Fw Rimsberg (MZF1)
Fw Schmißberg (TSF)
Fw Nohen (TSF)
sonstige: Polizei Birkenfeld, Schornsteinfeger, DRK Rettungsdienst (RTW Birkenfeld)
Kurzbericht:

Die Kräfte des ARB 8 und die Stützpunktfeuerwehr Birkenfeld waren kurz nach dem Einsatz auf der K9 erneut gefordert. In Nohen musste ein Kaminbrand bekämpft werden.

Bilder:
040 032 13.03.2021, 11:14 Uhr K9, Schmißberg->Elchweiler Umgestürzter Baum
Uhrzeit: 11:14 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 8
Feuerwehr Birkenfeld: FEZ (2 Personen)
HLF 20/16 (1/5)
sonstige Feuerwehren: ARB 8:
Fw Rimsberg (MZF1)
Fw Schmißberg (TSF)
Fw Nohen (TSF)
sonstige: LBM (Landesbetrieb Mobilität)
Kurzbericht:

Am Samstag musste die Stützpunktfeuerwehr Birkenfeld erneut wegen eines umgestürzten Baumes ausrücken. Auf der K9 zwischen Elchweiler und Schmißberg drohte ein durch den Sturm umgestürzter Baum auf die Fahrbahn zu stürzen. Ebenfalls im Einsatz war der Ausrückebereich 8 (Fw Rimsberg, Fw Schmißberg, Fw Nohen). Der Baum wurde beseitigt und die Einsatzstelle dem LBM übergeben.

Bilder:
039 031 12.03.2021, 19:24 Uhr Hoppstädten-Weiersbach, Gemeindezentrum Küchenbrand
Uhrzeit: 19:24 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 18
Feuerwehr Birkenfeld: FEZ (1 Person)
HLF 20/16 (1/5)
TLF 16/25 (1/5)
DLK 23/12 (1/1)
ELW (1/2)
Wehrleitung: stellv. Wehrleiter (PKW)
sonstige Feuerwehren: Ausrückebereich 5:
Fw Hoppstädten-Weiersbach (MTF, HLF 20/16, LF 20)
Fw Dienstweiler (TSF)
sonstige: DRK Rettungsdienst (RTW Birkenfeld), Polizei Birkenfeld
Kurzbericht:

Die Stützpunktfeuerwehr Birkenfeld und der Ausrückebereich 5 (Fw Hoppstädten-Weiersbach und Fw Dienstweiler) wurden zu einem Küchenbrand im Gemeindehaus Hoppstädten alarmiert. Da die Feuerwehreinheit im selben Gebäude untergebracht ist, erfolgte sehr schnell die Rückmeldung, dass es sich um einen Brand in der Entstehungsphase handelte und keine weiteren Kräfte benötigt werden. Die Fahrzeuge aus Birkenfeld brachen daraufhin ihre Einsatzfahrten ab, die Feuerwehr Dienstweiler fuhr die Einsatzstelle an und blieb in Bereitstellung. Die Einheit Hoppstädten-Weiersbach löschte den Brand ab und kontrollierte den betroffenen Bereich mit der Wärmebildkamera, da keine weitere Gefahr bestand, wurden die verrauchten Räumlichkeiten belüftet und anschließend dem Betreiber wieder übergeben.

038 030 11.03.2021, 14:59 Uhr K3, Birkenfeld->Buhlenberg Umgestürzter Baum
Uhrzeit: 14:59 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 9
Feuerwehr Birkenfeld: FEZ (2 Personen)
HLF 20/16 (1/5)
MTF (1/0)
sonstige: LBM (Landesbetrieb Mobilität)
Kurzbericht:

Am Donnerstag musste die Stützpunktfeuerwehr Birkenfeld auf die K3 ausrücken, da im Kurvenbereich, in Höhe des ehemaligen Steinbruchs, ein Baum umgestürzt war und die Fahrbahn blockierte. Der Baum wurde vom anwesenden LBM entfernt, um die Straße wieder passierbar zu machen. Die Feuerwehr übernahm währenddessen die Absicherung der Einsatzstelle.

Bilder:
037 029 08.03.2021, 13:52 Uhr Birkenfeld, Elisabeth-Stiftung (Krankenhaus) BMA-Alarm
Uhrzeit: 13:52 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 11
Feuerwehr Birkenfeld: FEZ (2 Personen)
HLF 20/16 (1/5)
DLK 23/12 (1/1)
MTF (1/0)
sonstige: Technischer Dienst Elisabeth-Stiftung
Kurzbericht:

Die Stützpunktfeuerwehr Birkenfeld wurde zu einem BMA-Alarm im Krankenhaus Birkenfeld alarmiert. Dort löste auf der Isolierstation ein Rauch-/Brandmelder aus. Der Auslösegrund waren Bauarbeiten in den betreffenden Räumlichkeiten. Die Anlage wurde zurückgestellt und dem technischen Dienst der Elisabeth-Stiftung übergeben.

036 028 06.03.2021, 07:32 Uhr Birkenfeld, Steinertsweg Brand Grüngutsammelstelle
Uhrzeit: 07:32 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 9
Feuerwehr Birkenfeld: FEZ (2 Personen)
TLF 16/25 (1/5)
MTF (1/0)
sonstige: Polizei Birkenfeld
Kurzbericht:

Am Freitagmorgen musste die Stützpunktfeuerwehr zur Grüngutsammelstelle im Steinertsweg ausrücken. Erneut brannte dort gelagertes Grüngut. Durch die frühzeitige Entdeckung und Alarmierung konnte der Brand innerhalb weniger Minuten unter Kontrolle und letztlich abgelöscht werden. Abschließend wurde die Einsatzstelle der anwesenden Polizeistreife übergeben.

Bilder:
035 027 02.03.2021, 18:43 Uhr Birkenfeld. Sponheimer Weg Kaminbrand
Uhrzeit: 18:43 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 17
Feuerwehr Birkenfeld: FEZ (2 Personen)
TLF 16/25 (1/5)
DLK 23/12 (1/1)
WLF mit AB-TWS (1/1)
MZF 1 (1/3)
ELW (1/1)
MTF (1/0)
sonstige: Polizei Birkenfeld, Schornsteinfeger
Kurzbericht:

Am späten Nachmittag musste die Stützpunktfeuerwehr zum 4. mal an diesem Tag zu einem Einsatz ausrücken. Diesmal wurde sie im Sponheimer Weg in Birkenfeld benötigt, um einen Kaminbrand unter Kontrolle zu bringen. Nach der Kontrolle und Reinigung des Kamins, die teilweise von der Drehleiter erfolgte, konnte der brennende Ruß an der unteren Revisionsklappe entnommen werden und gefahrlos im Freien abgelöscht werden. Während des Einsatzes wurde der Kamin im Innenbereich lückenlos mit der Wärmekamera kontrolliert, um eine Brandausbreitung außerhalb des Kamins frühzeitig zu erkennen und entsprechend intervenieren zu können, was gottseidank nicht erforderlich war. Abschließend konnte die Einsatzstelle dem nachgeforderten Schornsteinfeger übergeben werden.

Bilder:
034 026 02.03.2021, 14:07 Uhr Birkenfeld, Elisabeth-Stiftung BMA-Alarm
Uhrzeit: 14:07 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 11
Feuerwehr Birkenfeld: FEZ (2 Personen)
TLF 16/25 (1/5)
DLK 23/12 (1/1)
MTF (1/0)
sonstige: Technischer Dienst Elisabeth-Stiftung
Kurzbericht:

Die Stützpunktfeuerwehr Birkenfeld musste zeitgleich zu dem laufenden Gefahrguteinsatz in Brücken (Einsatz 033), einen weiteren Einsatz an der Elisabeth-Stiftung in Birkenfeld abarbeiten. Dort löste die BMA-Anlage aus. Der Auslösegrund waren Bauarbeiten in einem Patientenzimmer im 3.OG des Krankenhauses. Die Anlage wurde zurückgestellt und an den anwesenden technischen Dienst übergeben.

033 025 02.03.2021, 13:35 Uhr Brücken, Mühlenweg Auslaufende Betriebsstoffe (LKW)
Uhrzeit: 13:35 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 14
Feuerwehr Birkenfeld: FEZ (2 Personen)
TLF 16/25 (1/5)
MZF 3 (1/5)
Wehrleitung: Wehrleiter (KdoW)
sonstige Feuerwehren: ARB 6:
Fw Brücken (TSF-W)
Fw Achtelsbach (MTF)
Fw Meckenbach (MZF1)
Fw Ellweiler (KLF)
sonstige: Polizei Birkenfeld
Kurzbericht:

Die Stützpunktfeuerwehr Birkenfeld und der Ausrückebereich 6 (Fw Brücken, Fw Achtelsbach, Fw Ellweiler, Fw Meckenbach) rückten zu einem G2-Alarm in der Mühlenstraße in Brücken aus. Dort liefen aus einem LKW Betriebsstoffe aus.

032 024 02.03.2021, 06:06 Uhr Schwollen, Fa. Hochwaldsprudel (Werk 2) BMA-Alarm (Fehlalarm)
Uhrzeit: 06:06 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 10
Feuerwehr Birkenfeld: FEZ (2 Personen)
TLF 16/23 (1/5)
DLK 23/12 (1/1)
Wehrleitung: stv. Wehrleiter (MTF)
sonstige Feuerwehren: ARB 3:
Fw Schwollen (HLF 10/10)
Fw Hattgenstein (TSF)
Fw Wilzenberg-Hußweiler (MZF 1)
Kurzbericht:

Am frühen Dienstagmorgen wurden die Wehren des Ausrückebereich 3 (Schwollen, Hattgenstein, Wilzenberg-Hußweiler) und die Stützpunktfeuerwehr Birkenfeld nach Schwollen alarmiert, dort hatte die automatische Brandmeldeanlage (BMA) der Fa. Hochwaldsprudel ausgelöst. Die ersten Kräfte der Fw Schwollen stellten bei der Erkundung fest, dass die Anlage vermutlich durch Reinigungsarbeiten ausgelöst wurde und somit kein weiteres Eingreifen erforderlich war. Die Anlage wurde an den Betreiber übergeben und die Einheiten, die sich noch auf der Anfahrt befanden, konnten den Einsatz abbrechen und zu den Standorten zurückkehren.

031 023 28.02.2021, 17:05 Uhr Birkenfeld. Talweiherplatz Brand Abfalleimer
Uhrzeit: 17:05 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 9
Feuerwehr Birkenfeld: FEZ (2 Personen)
HLF 20/16 (1/5)
MTF (1/0)
sonstige: Polizei Birkenfeld
Kurzbericht:

Am Sonntagnachmittag rückte die Feuerwehr Birkenfeld aus, um am Talweiherplatz einen brennenden Abfalleimer abzulöschen.

Bilder:
030 022 27.02.2021, 18:18 Uhr Birkenfeld. Steinertsweg (Grüngutsammelstelle) Flächenbrand
Uhrzeit: 18:18 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 34
Feuerwehr Birkenfeld: FEZ (2 Personen)
HLF 20/16 (1/5)
TLF 16/25 (1/5)
DLK 23/12 (1/2)
WLF mit AB-TWS (1/1)
MTF (1/0)
Wehrleitung: Wehrleiter (KdoW)
sonstige: Städtischer Bauhof, Polizei Birkenfeld
Kurzbericht:

Am späten Samstagnachmittag wurde die Stützpunktfeuerwehr Birkenfeld zunächst zu einem kleinen Flächenbrand in der Verlängerung des Steinertsweg, an der Grüngutsammelstelle alarmiert, dort brannten abgelegte Nadelbaumreste. Der Primärbrand war zwar bereits nach wenigen Minuten unter Kontrolle und abgelöscht, aber um an die Glutnester zu gelangen, wurde der städtische Bauhof hinzugezogen, der mit einem Hublader den Grünguthaufen umschichtete, da dieser im Brandbereich ca. 3 Meter hoch war, und die Glutnester sich bis zur unteren Lage ausgebreitet hatten.

Bilder:
029 - 27.02.2021, 09:36 Uhr Hoppstädten-Weiersbach, Harald-Fissler-Str., Fa Veolia BMA-Alarm (Fehlalarm)
028 021 23.02.2021, 14:37 Uhr Birkenfeld. Achtstraße Dachstuhlbrand
Uhrzeit: 14:37 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 34 (Insges.: 99 Einsatzkräfte)
Feuerwehr Birkenfeld: FEZ (2 Personen)
HLF 20/16 (1/5)
TLF 16/25 (1/5)
DLK 23/12 (1/2)
WLF mit AB-TWS und AB-AS (1/2)
MZF 3 (1/5)
MZF 1 (1/2)
ELW (1/1)
MTF (1/1)
KdoW (0/1)
Wehrleitung: Wehrleiter (KdoW)
stellv. Wehrleiter (PKW)
stellv. Wehrleiter (MTF)
sonstige Feuerwehren: ARB 5:
Fw Hoppstädten-Weiersbach (HLF 20/16, LF16, TLF 8/18, MTF, SW2000)
Fw Dienstweiler (TSF)

ARB 6:
Fw Brücken (TSF-W)
Fw Achtelsbach (MTF)
Fw Meckenbach (MZF1)
Fw Ellweiler (KLF)

ARB 3:
Fw Schwollen (HLF 10/10)
Fw Wilzenberg-Hußweiler (MZF1)
Fw Hattgenstein (TSF)

Fw Idar-Oberstein:
Wache 1 (DLK23/12, TLF 20/40, Wehrleiter)
sonstige: Polizei Birkenfeld
DRK Rettungsdienst (RTW Birkenfeld)
DRK OV Birkenfeld (2. RTW)
Energieversorger (OIE/Westnetz)
Stadtbürgermeister
Städtischer Bauhof
Kurzbericht:

Am frühen Dienstagnachmittag wurde zunächst die Stützpunktfeuerwehr Birkenfeld zu einem Küchenbrand in die Achtstraße in Birkenfeld alarmiert. Bereits auf der Anfahrt wurde über weitere Notrufe mitgeteilt, dass das Feuer bereits auf den Dachstuhl übergegriffen hatte, daraufhin wurde eine Alarmstufen Erhöhung von B2 auf B3 veranlasst. Dadurch wurde auch der Ausrückebereich 5 (Hoppstädten-Weiersbach und Dienstweiler) hinzugezogen.
Beim Eintreffen an der Einsatzstelle wurde aufgrund der engen Bauweise und der Brandausbreitung eine zusätzliche Drehleiter (Idar-Oberstein) nachalarmiert.
Da sich keine Personen mehr in dem Gebäude befanden konnte unmittelbar mit der Brandbekämpfung begonnen werden. Zunächst wurde die Brandbekämpfung im Innenangriff durchgeführt, die eingesetzten Trupps konnten sich im Obergeschoß vorarbeiten und den Primärbrand ablöschen. Schwieriger gestaltete sich die Brandbekämpfung im Bereich des Dachbodens der, von innen, nur über eine sehr kleine Luke erreichbar war und thermisch bereits so stark aufbereitet war, dass ein weiteres Vorrücken nicht mehr möglich war. Hier mussten zunächst von den beiden Drehleitern Öffnungen geschaffen werden, damit Brandrauch und Hitze austreten konnten und eine Brandbekämpfung auch von außen ermöglicht wurde.
Die Öffnung der Dachfläche gestaltete sich jedoch schwierig und zeitraubend, da sich unter der Ziegeleindeckung noch eine intakte Schiefereindeckung befand, sodass sich die Einsatzkräfte Schicht für Schicht durcharbeiten mussten.
Nachdem der Zugang zum Dachboden hergestellt war, konnte der Brand im Außen- und Innenangriff weiter bekämpft werden. Die Brandbekämpfung in den Zwischenwänden und Zwischendecken zogen sich bis in den späten Abend hin.
Um weitere Atemschutzgeräteträger zu generieren wurden im Verlauf des Einsatzes noch weitere Ausrückebereiche alarmiert, die die Kameraden*innen aus Birkenfeld und Hoppstädten-Weiersbach/Dienstweiler unterstützen.
Anm.: Für die Birkenfelder Einsatzkräfte dauerte das reine Einsatzgeschehen mehr als 9 Stunden. Doch nach dem Abrücken von der Einsatzstelle steht die Aufbereitung der Einsatzfahrzeuge (Grobreinigung, tanken, etc.) und die Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft (Schlauchmaterial, Atemschutzgeräte, etc.) im Vordergrund. Diese Arbeiten zogen sich für die eingesetzten Kräfte nochmals über 2-3 Stunden hin, sodass unterm Strich ein kräftezehrender Einsatz abgearbeitet wurde, der sich von der Alarmierung bis zur Dusche über 12-13 Stunden hinzog. Danke für das Engagement und Bereitschaft bis an die Leistungsgrenzen und auch darüber hinauszugehen!

Feuerwehr Birkenfeld

Bilder: Bild bereitgestellt von Guido Turina (urheberrechtlich geschützt) Bild bereitgestellt von Guido Turina (urheberrechtlich geschützt) Bild bereitgestellt von Guido Turina (urheberrechtlich geschützt)
027 - 14.02.2021, 06:30 Uhr Siesbach, Hauptstraße Wassereinbruch Keller
026 020 10.02.2021, 18:28 Uhr Birkenfeld. Am Stadtion, Auffahrt B41 Verkehrsunfall
Uhrzeit: 18:28 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 15
Feuerwehr Birkenfeld: FEZ (2 Personen)
HLF 20/16 (1/5)
MZF 3 (1/5)
MTF (1/0)
Kurzbericht:

Die Feuerwehr Birkenfeld rückte zu einem Verkehrsunfall aus, der sich an der Zufahrt zum Parkplatz „Am Stadion“ ereignete. Es kam zu einem Zusammenstoß zweier PKW. Von den 4 beteiligten Personen mussten 3 vom Rettungsdienst versorgt und in Kliniken transportiert werden. Eine Person blieb unverletzt. Beim Eintreffen waren keine Personen eingeklemmt, von der Feuerwehr wurde die Einsatzstelle abgesichert und auslaufende Betriebsstoffe aufgefangen, die in die Kanalisation zu gelangen drohten. Ferner wurde für die Dauer des Einsatzes der Brandschutz an der Einsatzstelle sichergestellt und die beiden beteiligten PKW, durch Abklemmen der Fahrzeug-Batterien, stromlos gemacht.

Bilder:
025 - 10.02.2021, 16:20 Uhr Hoppstädten-Weiersbach Verkehrsunfall
024 - 07.02.2021, 18:25 Uhr Hoppstädten-Weiersbach Stromausfall
023 019 05.02.2021, 09:10 Uhr Birkenfeld. Saarstraße Keller Wassereinbruch
Uhrzeit: 09:10 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 13
Feuerwehr Birkenfeld: FEZ (1 Person)
HLF 20/16 (1/5)
MZF 3 (1/4)
MTF (1/0)
Kurzbericht:

Die Feuerwehreinheit Birkenfeld rückte zu einem vollgelaufenen Keller in der Birkenfelder Saarstraße aus. Hier stand im Keller eines Wohnhauses das Wasser ca. 60 cm hoch. Es drohten dadurch Schäden an Heizungsanlage und Elektroinstallation. Die Feuerwehr schaltete Das Gebäude stromlos und hatte 4 Tiefsaugpumpen im Einsatz, um den Wasserspiegel soweit zu senken, dass er keine Gefahr mehr darstellte. Aufgrund eines vorhandenen Schachtes konnte der Keller weitestgehend vom eingedrungenen Wasser befreit werden. Insgesamt wurden ca. 40 m3 Wasser abgepumt.

Bilder:
022 018 05.02.2021, 07:16 Uhr Neubrücke, Fa. Remondis gemeldeter Kaminbrand
Uhrzeit: 07:16 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 10
Feuerwehr Birkenfeld: FEZ (2 Personen)
HLF 20/16 (1/5)
DLK 23/12 (1/1)
Wehrleitung: Wehrleiter (KdoW)
sonstige Feuerwehren: ARB 5:
Fw Hoppstädten-Weiersbach (HLF 20/16 und LF16)
Fw Dienstweiler (TSF)
Kurzbericht:

Die Feuerwehr Birkenfeld und der Ausrückebereich 5 (Hoppstädten-Weiersbach und Dienstweiler) wurden zu einem Kaminbrand bei der Fa. Remondis alarmiert, da Flammen aus dem Schornstein schlugen. Nach der ersten Rückmeldung konnte jedoch sehr schnell Entwarnung gegeben werden, über eine Gasfackel (innerhalb des Kamins) wurde überschüssiges Gas abgefackelt. Das HLF 20/16 der Fw Hoppstädten-Weiersbach setzte die Einsatzfahrt fort, um die Erkundung zu evaluieren, der Rest der auf der Anfahrt befindlichen Einsatzmittel brach die Einsatzfahrt ab und kehrte zu den jeweiligen Standorten zurück. Letztlich konnte der Fehlalarm bestätigt werden.

021 - 03.02.2021, 11:58 Uhr Hoppstädten-Weiersbach Amtshilfe für Polizei
020 - 03.02.2021, 10:51 Uhr K16, Schwollen PKW-Brand
019 - 03.02.2021, 07:20 Uhr Hattgenstein Amtshilfe für Polizei
018 - 03.02.2021, 07:10 Uhr Niederhambach Amtshilfe für Polizei
017 010 02.02.2021, 12:32 Uhr Niederhambach (Heupweiler), Hochwaldstraße Unterstützung Rettungsdienst, Drehleitereinsatz
Uhrzeit: 12:32 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 11
Feuerwehr Birkenfeld: FEZ (2 Personen)
Hlf 20/16 (1/5)
DLK 23/12 (1/1)
MTF (1/0)
Wehrleitung: Wehrleiter (KdoW)
sonstige: DRK Rettungsdienst (KTW Idar-Oberstein)
Kurzbericht:

Die Feuerwehr Birkenfeld musste in Heubweiler den Rettungsdienst unterstützen und eine Patientin aus dem 1. OG mit der Drehleiter retten, da der baulich vorhandene Rettungsweg nicht in Frage kam. Die Patientin wurde vom Rettungsdienst anschließend in eine Klinik verbracht.

Bilder:
016 009 29.01.2021, 15:13 Uhr Birkenfeld, Am Bahnhof (Radweg -> Neubrücke) Absicherung Ölspur
Uhrzeit: 15:13 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 15
Feuerwehr Birkenfeld: FEZ (2 Personen)
HLF 20/16 (1/5)
MZF 3 (1/5)
MTF (1/0)
sonstige: Städtischer Bauhof Birkenfeld
Kurzbericht:

Die Feuerwehr Birkenfeld wurde zu einer Ölspur in die Straße "Am Bahnhof" alarmiert, die sich von dort bis auf den anschließenden Radweg in Richtung Neubrücke erstreckte. Die Einsatzstelle wurde abgesichert, bis der Baubetriebshof der Stadt Birkenfeld als zuständige Behörde die Einsatzstelle übernahm.

015 - 25.01.2021, 07:18 Uhr A62, AS BIR -> AS Freisen Baum auf Fahrbahn
014 - 28.01.2021, 18:25 Uhr Brücken Stromausfall (Besetzung des FGH)
013 008 27.01.2021, 08:14 Uhr A62, AS Otzenhausen -> AS Türkismühle VU mit LKW
Uhrzeit: 08:14 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 8
Feuerwehr Birkenfeld: FEZ (2 Personen)
MZF 3 (1/5)
sonstige Feuerwehren: Fw Hoppstädten-Weiersbach (LF 16), Fw Dienstweiler (TSF), Fw Nohfelden (Löschzug)
sonstige: Polizei (SL), DRK Rettungsdienst (RTW Otzenhausen)
Kurzbericht:

Auf der Anfahrt zu einer Einsatzstelle auf der A62 in Fahrtrichtung Freisen wurde von der Einsatzstelle rückgemeldet, dass dort keine weiteren Einsatzkräfte benötigt werden (siehe Einsatz Nr. 12). Zeitgleich wurde von der Leistelle Saarland ein Unfall in Fahrtrichtung Türkismühle mit Beteiligung eines LKWs und eines PKWs gemeldet. Das MZF 3 aus Birkenfeld, das LF 16 der Fw Hoppstädten, sowie das TSF der Fw Dienstweiler fuhren daraufhin in Richtung Trier auf die A62 auf. Da sich die Einsatzstelle jedoch zwischen den AS Otzenhausen und Türkismühle befand, wurde über die FEZ Birkenfeld die Alarmierung der zuständigen Feuerwehr aus dem Saarland, sowie die Hinzuziehung der Polizei, veranlasst.
Beim Erreichen der Unfallstelle wurde festgestellt, dass in das Unfallgeschehen kein PKW involviert war, der Fahrer des LKWs wurde leicht verletzt und vom Rettungsdienst in eine Klinik transportiert. An der E-Stelle wurde der Brandschutz sichergestellt (LF 16) und verhindert, dass austretender Kraftstoff in die Straßenabläufe gelangen konnte (MZF 3). Die Absicherung der Einsatzstelle wurde bis zum Eintreffen der Polizei von der Feuerwehr Hoppstädten und Dienstweiler sichergestellt. Nach Eintreffen der Feuerwehr Nohfelden wurde der Brandschutz und die Absicherung der E-Stelle an diese übergeben und der Einsatz beendet.

Bilder:
012 007 27.01.2021, 08:01 Uhr A62, Birkenfeld -> Freisen VU, mehrere Fahrzeuge
Uhrzeit: 08:01 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 16
Feuerwehr Birkenfeld: FEZ (2 Personen)
HLF 20/16 (1/5)
MZF 3 (1/5) Abzug Einsatz Nr. 13
ELW (1/1)
sonsige Feuerwehren: ARB 5:
Fw Hoppstädten-Weiersbach: HLF 20/16, LF 16 (Abzug Einsatz Nr. 13)
Fw Dienstweiler TSF (Abzug Einsatz Nr. 13)
Wehrleitung: Wehrleiter (KdoW)
sonstige: DRK Rettungsdienst (RTW Freisen, RTW Obertal), Polizei
Kurzbericht:

Gemeldet wurde ein Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen auf der A62 zwischen den AS Birkenfeld und Freisen. Beim Eintreffen des Wehrleiters als erstes Fahrzeug an der E-Stelle konnte n die auf der Anfahrt befindlichen Fahrzeuge die Einsatzfahrten abbrechen, da keine weiteren Fw-Kräfte an der E-Stelle benötigt wurden.

011 006 26.01.2021, 13:39 Uhr Birkenfeld, Badische Straße Unterstützung Rettungsdienst
Uhrzeit: 13:39 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 12
Feuerwehr Birkenfeld: FEZ (2 Personen)
HLF 20/16 (1/5)
DLK 23/12 (1/1)
MTF (1/1)
sonstige: DRK Rettungsdienst (RTW Birkenfeld)
Kurzbericht:

Die Feuerwehr Birkenfeld musste den Rettungsdinest bei der Rettung eines Patienten unterstützen, der anschließend vom RD dringend in eine Klinik mit fachspezifischer Behandlungsmöglichkeit transportiert wurde.

010 - 23.01.2021, 11:19 Uhr K17, Rötsweiler-Nockenthal Absicherung Ölspur
009 005 22.01.2021, 21:05 Uhr Birkenfeld, B41 BMA-Alarm (Fehlalarm)
Uhrzeit: 21:05 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 19
Feuerwehr Birkenfeld: FEZ (2 Personen)
HLF 20/16 (1/5)
TLF 16/25 (1/5)
DLK 23/12 (1/1)
ELW (1/1/1)
sonstige: Polizei Birkenfeld
Kurzbericht:

Die Feuerwehr Birkenfeld rückte zu einem Brandmeldealarm in einer gewerblichen Anlage im Steinautal aus. Beim Eintreffen der Fw konnte jedoch kein Auslösegrund festgestellt werden, sodass von einer Fehlfunktion ausgegangen werden musste. Die Anlage wurde dem Betreiber übergeben und der Einsatz beendet.

008 004 20.01.2021, 06:36 Uhr Birkenfeld, Siedlerstraße Brand Biomüll-Container
Uhrzeit: 06:36 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 9
Feuerwehr Birkenfeld: FEZ (2 Personen)
HLF 20/16 (1/5)
MTF (1/0)
sonstige: Polizei Birkenfeld
Kurzbericht:

Die Feuerwehr Birkenfeld löschte in den frühen Morgenstunden einen brennenden Biomüll-Container in der Siedlerstraße ab.

007 - 19.01.2021, 07:29 Uhr Gimbweiler, Auf dem Kreuzgarten Notfall-Türöffnung
006 - 17.01.2021, 06:32 Uhr Hoppstädten-Weiersbach, Fa. OIE BMA-Alarm (Fehlalarm)
005 003 14.01.2021, 10:37 Uhr Birkenfeld, Alloheim, Schulstraße BMA-Alarm (Fehlalarm)
Uhrzeit: 10:37 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 10
Feuerwehr Birkenfeld: FEZ (2 Personen)
HLF 20/16 (1/5)
DLK 23/12 (1/1)
MTF (1/0)
sonstige: Techn. Dienst, Polizei Birkenfeld, DRK Rettungsdienst (RTW Birkenfeld - Bereitstellung)
Kurzbericht:

Die Feuerwehr rückte in die Schulstraße in Birkenfeld, zu dem dortigen Alten- und Pflegewohnheim der Alloheim-Gruppe, aus. Der Grund für die Auslösung der Brandmeldeanlage konnte nicht mehr festgestellt werden, sodass von einer Fehlfunktion der Anlage ausgegangen werden konnte. Die Anlage wurde zurückgesetzt und dem anwesenden technischen Dienst des Wohnheimes übergeben.

004 - 13.01.2021, 07:35 Uhr Dienstweiler Brand Mülltonne
003 002 12.01.2021, 21:16 Uhr Neubrücke, Oak Garden Unterstützung Rettungsdienst
Uhrzeit: 21:16 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 10
Feuerwehr Birkenfeld: FEZ (2 Personen)
HLF 20/16 (1/5)
DLK 23/12 (1/1)
sonstige Feuerwehren: Fw Hoppstädten-Weiersbach (HLF 20/16, LF 16, MTF)
sonstige: DRK Rettungsdienst (RTW, Notarzt und NEF Birkenfeld)
Kurzbericht:

Die Feuerwehren Birkenfeld und Hoppstädten-Weiersbach rückten am Abend nach Neubrücke aus. Im Oak Garden musste ein Patient aufgrund seiner Verletzung mit der Drehleiter aus dem 1. OG eines Mehrfamilienhauses gerettet werden. Anschließend wurde er vom Rettungsdienst in eine Klinik transportiert. Erschwert wurde die Anfahrt durch stellweise extreme Straßenglätte.

002 - 11.01.2021, 18:32 Uhr Frauenberg, Gemarkung Feuerschein (Fehlalarm)
001 001 07.01.2021, 20:30 Uhr Birkenfeld, Grüngutsammelstelle Brand Grüngut
Uhrzeit: 20:30 Uhr
FW-Käfte (Fw BIR): 13
Feuerwehr Birkenfeld: FEZ (2 Personen)
TLF 16/25 (1/5)
HLF 20/16 (1/5)
MTF (1/0)
sonstige: Polizei Birkenfeld
Kurzbericht:

Die Stützpunktfeuerwehr Birkenfeld rückte zu ihrem ersten Einsatz im neuen Jahr aus. An der Grüngutsammelstelle (Ölmühle) brannten abgelegte Weihnachtsbäume. Die Brandbekämpfung wurde vom Tanklöschfahrzeug durchgeführt, das in Bereitschaft stehende HLF 20/16 musste nicht mehr eingreifen. Nach dem Ablöschen des Grüngutes wurde die Einsatzstelle an die ebenfalls anwesende Polizeistreife übergeben.